Gibt es eine Möglichkeit nach der Ausbildung elternunabhänig BAföG zu bekommen für die Fachhochschulreife?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt die Möglichkeit das deine Eltern sagen das sie bereits eine Ausbildung finanziert haben und damit offizielle nicht mehr verpflichtet sind eine weitere zu finanzieren. In der Praxis ist das aber recht nervig weil dann vom Amt ein paar böse Briefe kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wuldorf
03.03.2016, 15:35

Das ist mir tatsächlich zu nerfig da suche ich lieber (wenigstens für 3 Jahre bis ich anspruch auf elternunabhängiges BAföG habe) nen anderen job in meinem Gebiet

Da du die einzige inhaltlich richtige Antwort gegeben hast: Glückwunsch deins war die "hilfreichste Antwort" :p

0

Das BAföG berechnet sich immer nach dem Einkommen der Eltern. Das ist ja der Sinn des BAföGs. Wenn deine Eltern zu viel verdienen, bekommst du leider nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wuldorf
03.03.2016, 15:31

"elternunabhängiges BAföG" erstes suchergebniss auf google widerlegt deine aussage

PS: bei meiner 3 jährigen Ausbildung müsste ich noch 3 Jahre weiterarbeiten um anspruch darauf zu haben ;)

0