Frage von Bebish05, 34

BAföG Eltern getrennt lebend, Mutter kriegt Arbeitslosengeld 2 (Formblatt 3)?

Hallo, wieder eine nervige Frage zum BAföG Antrag sorry dafür sie ist aber dringend..

Also wie schon gesagt sind meine Eltern nicht geschieden aber leben getrennt also mein Vater zahlt uns nichts. Meine Mutter ist Arbeitslosengeld II Emfängerin.

Reicht es aus, wenn ich nur die Zusatzerklärung für Eltern ohne Einkommen plus das was Jobcenter vor zwei Jahren uns gezahlt hat einreiche?

Danke schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 15

Ja, deine Mutter kann einfach die Zusatzerklärung für Elternteile ohne Einkommen am Ende vom Formblatt 3 deines Vaters angeben.

Antwort
von schleudermaxe, 14

... es reicht aber doch aus, das Formblatt 8 abzugeben und eltern un abhängige Vorausleistungen zu beantragen, oder übersehe ich etwas.

Wurde auch ein Stipendium geprüft?

Viel Glück.

Antwort
von beangato, 20

Ruf mal an, ob Du das eintragen kannst:

https://www.bafög.de/de/einkommensaktualisierung-197.php

- Einkommen im Bewilligungszeitraum -

Ist das aktuelle Einkommen der Eltern oder des Ehegatten bzw.
eingetragenen Lebenspartners der Auszubildenden deutlich geringer als im
vorvergangenen Jahr, kann auf Antrag der Auszubildenden der
Berechnungszeitraum für dieses Einkommen aktualisiert werden (vgl. § 24
Abs. 3 BAföG).

Ich hab das angegeben, als mein Kind Schülerbafög beantragen musste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community