BAföG dauert an/Kein Geld/Ämter helfen nicht.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

die Bearbeitung dauert eben 2-4 Monate. Das ist einfach so. Wann hast du denn den Antrag auf Vorausleistungen gestellt?

Ansonsten kannst du auch noch Vorauszahlungen beantragen beim Bafög-Amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen04
12.12.2015, 15:03

Den Antrag auf Vorausleistungen habe ich September gestellt. Aber weder eine Antwort noch ein Bescheid darauf bekommen. Es gibt sowas wie Vorauszahlungen beim BAföG Amt nicht sagten die mir und schicken mich zum Jobcenter. Die wiederrum schicken mich zurück.. und immer so weiter..

0

Ich hatte auch schon probleme mit dem Bafög. 2013 habe ich im August meinen Antrag gestellt (da fing grade meine Schule an) und erst im November habe ich eine Nachzahlung und meine monatliche Zahlung.

In der Zeit habe ich glücklicherweise bei meinen Großeltern gewohnt.

Als Tip kann ich nur geben, dass du mit deinen Eltern redest, damit sie endlich ihre Einkünfte offen legen (denn wenn sie Arbeiten gehen und sich aber weigern die Gehälter dem Amt zu geben wirst du wahrscheinlich auch kein Geld bekommen, denn die höhe des bafög gehalts richtet sich danach wieviel deine eltern verdienen) (zu meinem glück -nur in der finanziellen hinsicht- war mein vater schon verstorben und meine mutter hartz IV empfängerin daher habe ich auch das volle geld bekommen)

Zudem solltest du dich nochmal an das bafögamt wenden und nach einem vorschuss fragen. Oder du gehst mit deinen kontoauszügen zum Arbeitsamt. Wenn du beweisen kannst, dass du deine mietekomplett bezahlt hast aber jetzt nur noch 10 euro hast können sie dir vielleicht weiter helfen. Immerhin liegt es ja auch im interesse vom Arbeitsamt das du deine Ausbildung behälst und abschließen kannst. Mach denen deinen standpunkt klar und das du nicht mehr weiter zur ausbildung kannst, wenn du kein geld bekommst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG Pisces

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen04
12.12.2015, 15:29

Hallo.

Ich habe kein Kontakt zu den Eltern.. und sie wollen es auch nich und weigern sich komplett dabei.

Die nette Dame vom Arbeitsamt sagte mir "Ja wir können erst was für sie tun wenn sie arbeitslos sind" - Das wir kurz vor Weihnachten stehn und ich knappe 10 Euro hab (Kontoauszüge vorgelegt) interessierte sie nicht.

0