Frage von hasler20, 19

Bafög bei Kündigung?

Habe nun den Bescheid bekommen, dass ich ab September Bafög bekomme. Als ich den Antrag gestellt habe, war ich noch in einem Arbeitsverhältnis, jedoch wurde dieses nun gekünidigt. Meine Frage ist nun, ob ich das dem "BafögAmt" mitteilen muss oder nicht.

Angegeben ist dass ich während meinen Bezugszeitraum kein EInkommen habe, jedoch steht noch noch dabei dass alles Änderungen der wirtschaftlichen Lage mitgeteilt werden müssen, gilt dies nur während dem Bezugszeitraum oder auch schon vorher? Weil eigentlich ist ja dann klar dass das Arbeitsverhältnis gekündigt wird vorallem da ich bereits angegeben habe dass ich im Bezugszeitraum kein Einkommen erzielen werde und keine Beschäftigung habe.

Antwort
von steven1312, 13

Wenn du bereits mitgeteilt hast dass du im Bezugszeitraum kein Einkommen erzielen wirst und keine Beschäftigung hast, ist dies wohl nicht nötig.

Erkundige dich doch direkt bei deinem zuständigem Sachbearbeiter oder frag mal ältere Kommilitonen.

Antwort
von Jerne79, 10

Für das Bafög-Amt gibt es ja keine Änderungen, du hattest angegeben, dass du keine Einkünfte erziehlen wirst, du wirst keine Einkünfte erzielen, alles in Butter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community