Bafög bei kommenden Änderungen der Umstände?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das klappt ganz unkompliziert.

Wenn du den Mietvertrag/Meldebescheinigung hast, dann reichst du das nach und bekommst dann die erhöhte Mietpauschale zum Folgemonat dazu.

Die Angaben sind eh nicht in Stein gemeißelt. Ändert sich etwas, musst du das auch sofort angeben/nachreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... also, die für mich zuständigen Studentenwerke benötigten bis zur ersten Auszahlung meist 6 bis 8 Monate und deshalb sollte der Antrag frühzeitig abgegeben werden. Änderungswünsche können doch immer nachgereicht werden.

Wurde ein Stipendium geprüft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jetzt ruhig deinen Antrag stellen. Eine Bewiligung erfolgt immer zeitlich befristet, so dass du nach dem Erstantrag  wieder einen Folgeantrag ausfüllen musst. Hier ein Link, der dich gut informiert:

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/antragstellung.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinen Antrag jederzeit ändern bzw. bist als Empfänger später ohnehin verpflichtet, alle Änderungen anzugeben. Entsprechend wird der Förderungsbetrag dann im lfd. Bezugszeitraum angepasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung