Frage von Ashley95, 24

Bafög bearbeitung ohne Immatrikulationsbescheinigung?

Hey Leute, Also es geht um folgendes.. bearbeitet das Bafög Amt bereits Anträge wo halt "nur" noch die Immatrikulationsbescheinigung fehlt? Weil dass die später kommt müsste denen ja klar sein.

Naja ich frage, weil bei mir lief halt was schief. Mein Brief mit nachzureichenden Unterlagen kam wohl nicht an, sodass anfang Oktober die Ablehnung kam woraufhin ich natürlich direkt die Mitwirkung "nachholte". Nun meine Frage, weil meinen Antrag stellte ich bereits anfang Juli und Mitte Juli wurden dann Unterlagen die "zu viel" waren mit Stempel drauf zurückgeschickt. Dauert das dann jetzt noch lange oder kann ich mit Glück nun Ende Oktober mit Bafög rechnen?

Vielen Dank schonmal im Voraus (:

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 18

Hi,

in der Regel wird esr nur mit Immatrikulationsbescheinigung bearbeitet. Genau aus den Gründen, dass es zum Beispiel einige gibt, die einfach an alle Ämter einen Antrag stellen und dann bei einigen zu Ablehnung wegen fehlender Mitwirkung kommt.

Es gibt meist eine kurze Vorbearbeitung. Die gehen das kurz durch, schauen, ob alles da ist (oder etwas zu viel ist). Die Rechnung an sich wird aber dann erst mit Immatrikulationsbescheinigung gemacht.

Ich würde nicht mit Bafög Ende Oktober rechnen. Gerade jetzt ist ja Hochsaison und da liegen noch zig andere Anträge da.

Antwort
von fairytales, 10

Die Immatrikulation ist die Grundlage für deinen Bafög-Anspruch. Du kannst also nicht davon ausgehen, dass dein Antrag bearbeitet wird, bevor alle Unterlagen vorliegen.

Grundsätzlich hängt es von deinem Sachbearbeiter ab, wie lange du auf dein Bafög warten musst. Ich würde also dort mal nett nachfragen, wie lange es etwa dauert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community