Frage von AlpQue, 53

Bafög, Auto über Mutter finanziert. Zählt das als anrechenbare Schulden?

Hallo, der Vermögensfreibetrag beim Bafög wird ja dieses Jahr auf 7.500€ angehoben. Wenn ich nun ein Auto fahre, das 5.000€ Wert ist und ich noch 6.000€ bei meiner Mutter (die einen Kredit dafür aufgenommen hat) zählt das dann als "anerkannte" Schulden, oder müsste der Kredit auf meinen Namen laufen? Danke

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 24

Hi,

da es nicht dein Kredit ist (also nicht auf deinem Namen läuft) kannst du das auch nicht als Schulden angeben. Im Gegensatz dazu kann aber dein Auto als Vermögen zählen, solange du der Käufer bist (Kaufvertrag auf dich läuft).

Antwort
von nicinini, 43

Wenn das Auto auf deinen Namen angemeldet ist sollte auch der Kredit über deinen Namen laufen. Ansonsten schreib doch das Auto auf deine Mutter um.

Kommentar von AlpQue ,

Aber das geht ja nicht, sonst wäre es ja eine "Schenkung" in zeitlichem Zusammenhang mit der Ausbildung , was zu einer Strafe führt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community