Frage von muro0642, 41

Bafög Antrag Formblatt3?

Hallo community ich werde diesen Winter mein Studium beginnen und wollte den Bafög Antrag stellen jedoch habe ich einige Fragen dazu insbesondere zum Formblatt 3 die für die Eltern gedacht sind.

Zeile. 65 steht: Einkommen aus geringfügigen Beschäftigungen. Hinweis: Zu den Einnahmen aus geringfügigen beschäftigungen legen sie bitte eine kopie der bescheinigung des arbeitgebers üner die bruttoeinnahmen vor.

Meine Frage dazu wäre ein Minijob ist doch auf 450 Euro Basis und zählt als Netto. Wie sieht so eine Bescheinigung über bruttoeinahmen aus oder was beeinhaltet sie

ich bin am verzweilfen hoffe jemand kann mir helfen

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld, 19

Die Frage gilt dir !

Oben rechts steht Name der / des Auszubildenden und daneben wer die Angaben macht.

Wenn du keinen Nebenjob hast und auch nicht vor hast demnächst einen zu beginnen,dann musst du da auch nichts eintragen.

Auch bei einem Nebenjob kann man Abzüge haben,es ist nicht gesagt das man das Brutto wie Netto ausgezahlt bekommt,der Arbeitgeber ( AG ) kann dir z.B. die Pauschale Steuer von 2 % aufs Auge drücken und wenn du dich vorher nicht von der Zuzahlung zur RV - befreien lässt,dann zieht man dir auch noch mal etwas ab.

Einen Nachweis kannst du z.B. durch den Arbeitsvertrag oder durch eine Einkommensbescheinigung vom AG - erbringen.

Kommentar von Fortuna1234 ,

In formblatt 3 wird nicht nach Einnahmen des Antragstellers gefragt.

Kommentar von giselastrobel ,

in diesem Formblatt müssen die eltern alles eintragen Haupteinkommen und Nebeneinkommen  für Beides gibts ja die Lohnbescheinigungen alles kopieren und mit abgeben

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 13

Wenn brutto=netto ist reicht einfach die ganz normale lohnbescheinigung welche man monatlich vom Arbeitgeber bekommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten