Frage von koyami, 18

Bafög -Antrag trotz Quereinstieg?

Hey ihr Lieben

ich fang dieses Jahr an zu studieren. Da ich aber den NC für Jura umgehen möchte,werde ich für ein anderes Fach immatrikuliert und höre aber die Jura-Vorlesungen und schreibe auch eine Klausur darin. Danach werde ich automatisch ins 2 Semester Jura wechseln.

Allerdings falle ich ja dann durch Geschichte durch ,weil ich in dem Fach keine Klausuren schreibe. Wirkt sich das aufs Bafög aus? Beim Bafög -Antrag musste ich ja vorweisen,dass ich für Geschichte immatrikuliert werden. Oder gilt das innerhalb der ersten 2 Semester als Fachwechsel?

Antwort
von Yingfei, 11

Wenn du nachdem ersten Semester von Geschichte zu Jura wechselst, dann gilt das als Fachwechsel, ja.
Für das Bafög Amt zählt eine offizielle Immatrikukationsbescheinigung.

Kommentar von koyami ,

Gibt es dadurch dann Bafögkürzungen?

Kommentar von koyami ,

Also ich fange das Studium in Jura nicht von vorne an. Ich werde ja in ein höheres Semester versetzt.

Kommentar von Yingfei ,

Nein, da gibt es keine Kürzungen. Du bekommst Bafög dann weiter bis zum Ende der Regelstudienzeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community