Frage von Ayoezkan, 39

BAFÖG - mehr Geld wenn Geschwisternteil aufhört zu studieren?

Guten Tag liebes Forum, wie jedes Jahr bin ich dabei die Anträge für eine Verlängerung meines Bafög-Geldes auszufüllen. Jedoch haben sich einige Sachen geändert und diesbezüglich habe ich folgende Frage.

Ich studiere derzeit im 4. Semester und muss für das nächste Semester eine Leistungsnachweis vorzeigen, diesen erfülle ich auch. Meine Schwester hat ebenfalls studiert und dies habe ich auch wie gefordert angegeben(sie erhält kein Bafög), nun hat sie ihr Studium abgebrochen und ich frage mich ob ich deswegen weniger oder mehr Bafög bekomme.

Wie sind eure Erfahrungen?

Vielen Dank für die Antworten :)

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 23

Wenn deine Eltern noch unterhaltpsflichtig sind (und das kann gut sein, oder auch nicht), dann würde sich nichts ändern, da sich das Einkommen der Eltern dann immernoch auf beide Kinder verteilt.

Warum erhält sie kein Bafög (Regelstudienzeit überschritten? zu viel Vermögen? Nicht beantragt aber generell förderfähig? Leistungsnachweis nicht geschafft?)

Was macht sie denn jetzt nach dem Abbruch?

Kommentar von Ayoezkan ,

Also beide Kinder wohnen noch zuhause bei den Eltern, sie hat vorher Bafög bezogen hatte dann aber nicht die erforderlichen ECTS nach dem 4. Semester, Sie ist zuzeit auf der suche nach einem Ausbildungsplatz

Die Grundlegende Frage ist: Ob sich mein Bafög jetzt erhöht oder verringert ?

Kommentar von Fortuna1234 ,

Weder noch. Es ändert sich ja nichts. Du bekommst den gleichen Betrag wie vorher (wenn sich sonst keine Faktoren geändert haben).

Antwort
von schleudermaxe, 3

Also, meine Kinder bekamen den vollen Bedarf und dies jeder für sich. Eigentlich alles ganz einfach.

Wurde auch ein Stipendium geprüft? Ich denke an das ev. Studienwerk. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten