Frage von countrygeli, 31

Bäume an der Grundstückgrenze schränken den Sat Empfang ein. Waskann ich tun?

Wir haben letztes Jahr eine Doppelhaushälfte gekauf, wo am Ende des Gündstücks ein kleines Waldstück ist ein Baum ist sehr nah an unserem Grundstück und ein Ast blokiert jetzt, wo Blätter dran sind, unseren Sat Empfang. Es ist kein Sender mehr zu empfangen. Für die Bäume ist das Umweltamt zuständig und die weigern sich, den "Einen" Ast abzuschneiden. Wir hätten das Haus ja nicht kaufen müssen, heißt es. Wir sind stinksauer, denn wir hatten uns vorher eine teure Sat Anlage gekauft, als wie noch zur Miete wohnten und jetzt im eigenen Haus, sollen wir und plötzlich einschränken? Wir hätten den Ast längst abgesägt, aber der Baum ist zu hoch. Ein paar Kilometer weiter, wird die Autobahn ausgebaut und da ist es dann komischerweise ok, wenn ewig viele Bäume gefällt werden. Weiß jemand, an wen man sich wenden kann, denn es kanndoch nocht sein, dass wir jetzt ein Haus haben und keinen Sender empfangen können

Antwort
von hauseltr, 27

Kannst du die Antenne nicht (etwas) umsetzen, vielleicht reicht es, sie nur ein paar cm nach oben zu schieben.

Wir hätten den Ast längst abgesägt, aber der Baum ist zu hoch.

http://www.freeworker.de/tag/wurfsaege/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten