Frage von Weiblich25, 33

Bänderzerrung wieso schmerzt das so?

War nochmals beim arzt und der schrieb mich 2 wochen krank..der sagte mir schonen hochlagern und sonst kann man nicht viel tun braucht geduld und zeit:-(aber wieso schmerzt dies so?

Antwort
von padulick, 18

Ganz einfach: weil die Bänder bei jedem Schritt und jeder Bewegung wieder strapaziert werden. Das erinnert sich auf schmerzhafte Weise immer aufs Neue daran, dass da was nicht stimmt und zu krass gesagt "zu weit gegangen" bist, was die Belastbarkeit deiner Beine anbelangt. Wie auch immer du das ausgelöst hast: achte nächstes Mal besser darauf!

Schonen und hochlegen ist in der Tat das einzige, was du tun kannst. Und kühl halten, am besten mit Eiswickeln um die betreffenden Stellen darum, damit mögliche Schwellungen vermieden werden können. Da du deine Beine täglich benutzen wirst / musst, wird es eben seine Zeit dauern, bis die Zerrung abklingt. Und das kann eben nur passieren, wenn sie nicht weiter (unnötig) belastet werden.

Das kannst du gut mit einem herkömmlichen Gummiband vergleichen. Schnapp dir mal eins und dehne es solange und so oft, bis du kleine Risse im Gummi bemerktst - schon hast du deine eigenen Beinsehnen!

Kommentar von Weiblich25 ,

Hallo danke für deine Antwort

Wie es geschah einen MIsstritt direkt in ein Schlagloch hinein der Fuss völlig auf die Seite abgelegt.Ja hoffe die Zeit geht vorbei und das alles gut verheilt ist recht wahnsinn sieht man gut mit dem gummiband.lieber gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten