Frage von bienebee, 11

Bänderverletzung am Knöchel nicht ausgeheilt..schmerzen.. was tun?

Hey Leute, im vorraus schon.. ich habe nächste Woche einen Termin beim Arzt, aber wollte mich noch vorher bisschen erkundigen.

und zwar folgendes: vor ca. 2 Jahren hatte ich einen Bänderanriss am rechten Knöchel. 6 woche Schiene. Ich als sportlerin konnte natürlich nicht ohne und fing schon nach gut 2 wochen an wieder sport zu betreiben. Die Schiene trug ich vielleicht max. 5 wochen (wenn überhaupt). Danach hatte ich keine schmerzen jedoch habe ich bemerkt, dass ich schneller umknick. Ca. anfang Juni bin ich in der Schule wieder umgeknickt aber ziemlich heftig. Da ich aber wichtige Turniere hatte und Angst vorm Arzt hatte hab ich anfangs einen verband und die schiene vom letzten mal getragen die mir aber weh tat da si andauern auf den knöchel drückte. nach ca. 2 wochen ließ ich es wieder da die schmerzen nachgingen..

5 Monate sind vergangen und hab mittlerweile wieder starke schmerzen.. der knöchel ist nicht angeschwollen sondern tut einfach nur weh. zwischendrin hatte ich keine schmerzen, aber seitdem ich letztens laufen war und während dessen gehört bzw. gespürt habe wie sich am knöchel (vermutlich bänder) tat. nun ja seit dem hab ich wieder schmerzen..

ich weiß ich hätte früher zum arzt gehen sollen, aber weiß zufällig wer was da genau sein könnte oder ist es schon wem von euch passiert?.. mach mir grad ziemliche Gedanken darüber da ich angst habe vlt sogar operiern gehn zu müssen..

Danke im vorraus!

Antwort
von Goodnight, 3

Was erwartest du, wenn du dich nicht an Behandlungspläne hältst?

Das kann vieles sein, ausgeleierte Bänder, Entzündung, Arthrose.. und..und..

Antwort
von luisaohneo, 6

Herzlichen Glückwunsch. Damit Plage ich mich seit 3 Jahren rum. Einzige Option wäre eine Operation bei mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community