Frage von bienchen654321, 123

Bänderriss ohne große Schmerzen?

Hallo hat von euch einer Ahnung? ich bin am Dienstag stark umgeknickt. Mein Fuß wurde sofort dick und wir sind auch sofort zum Krankenhaus gefahren. Im Krankenhaus wurde mein Fuß geröngt und abgetastet, der Arzt meinte danach zu mir ich habe einen Bänderriss. Ich habe eine Schiene bekommen und mir wurde gesagt ich soll kühlen und auf Krücken laufen.
Heute ist der knocken noch dick geschwollen (aber weniger als am Anfang) und leicht blau. Schmerzen Beim Knicken habe ich noch, jedoch nur mittlere bis leichte Schmerzen. Wenn ich ihn dann bewege tut er eine Zeit lang weh.
Kann es wirklich sein das es dann ein Bänderriss ist oder hat der Arzt vermutlich eine falsche Vermutung gehabt?
Hatte jemand ein ähnliches Ergebnis?
Muss am Freitag wieder ins Krankenhaus da wird nochmals nachgeschaut, aber neugierig bin ich jedoch gerade trotzdem.
Danke im Vorraus und bitte keine doofen Antworten ich weis das Ferndiagnosen nicht möglich sind

Antwort
von wewog, 71

Hallo,

ich bin schon älter, mach seit vielen Jahren regelmäßig Sport und hatte schon quasi alles: Bänderdehnung, Bänderriss und auch Sehnenriss.

Wie Du es beschreibst, handelt es sich um einen Bänderriss im Sprunggelenk. Das ist "tückisch", hatte ich auch schon 2 oder 3 Mal, sogar völlig ohne Schmerzen. Ich konnte sogar weitgehend normal laufen und - völlig unvernünftig - ich hab sogar Sport damit gemacht.

Eigentlich gilt hier ne Regel: wenn es weh tut: aufhören - wenn es nicht weh tut: hm - schwierig, also ich mach da weiter, aber das muss dann im Ermessen des "Patienten" liegen. Sollte man eigentlich nicht tun.

Worauf ich raus will: ein Bänderriss muss nicht zwingend weh tun. Man kann sogar weiterhin Sport machen. Allerdings behindert das natürlich den Heilungsprozess und es besteht die Gefahr weiterer Verletzungen. (wobei ich da bisher auch oft unvernünftig war :)  )

Mein Tipp: mach langsam :)

Kommentar von bienchen654321 ,

Danke für die Antwort!:)
Ich werden dem Rat dann wohl folgen und trotzdem vorsichtig sein:)

Antwort
von SteffiJung76, 66

Ich hatte nen doppelten Bänderriss und das hat die erste Woche schon gut weh getan. War auch sofort dick und blau. Wenn du geröntgt worden bist,denke ich du solltest den Ärzten vertrauen. Ich hatte damals nicht mal ne Schiene,wurde nur getapet.

Kommentar von bienchen654321 ,

Konntest du denn nach dieser Woche schon wieder laufen? Und danke :)

Kommentar von SteffiJung76 ,

Also natürlich nicht so normal wie sonst,aber ich hatte keine Krücken,bin halt gehumpelt. Aber schonen ist mit Sicherheit die beste Medizin.

Kommentar von bienchen654321 ,

Das ist wahr
Danke!:)

Kommentar von SteffiJung76 ,

Gerne :)

Antwort
von Fadox45, 67

Hallo,

Die Symptome weißen auf einen Bänderriss hin...Noch dazu wenn der Arzt das behauptet ist es noch wahrscheinlicher.

Aber das wird schon wieder...Kopf hoch^^.

Kommentar von bienchen654321 ,

Vielen Dank!:) ich werde natürlich abwarten was der Arzt sagt jedoch macht es mich etwas stutzig das ich im Prinzip schon wieder auftreten kann:)

Kommentar von Fadox45 ,

Das ist aber typisch für manche Bänderrisse: z.B. kannst du mit einem Kreutzbandriss kannst du immer noch (manchmal) Laufen ohne Schmerzen...Aber irgendwann muss es meist operiert werden

Kommentar von bienchen654321 ,

Achso ok, habe sowas noch nie gehabt von daher auch keine wirkliche Ahnung

Antwort
von Gothictraum, 47

Du hast die Schiene nicht umsonst, DU SOLLST IHN SCHONEN

Antwort
von Kurpfalz67, 58

Also, ein Bänderriss muss nicht unbedingt sehr schmerzhaft sein.

Ich habe 20 Jahre intensiv  Basketball gespielt und hatte so einige Teile, die kaputt gingen ;-)

Wenn du kaum Schmerzen hast, dann spricht auch nichts dagegen, wenn du leicht belastest.

Immer schön kühlen und leicht bewegen.


Kommentar von bienchen654321 ,

Danke :)

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Gerne :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten