Frage von SkaterGirl99, 248

Bänderiss Gips dann Schiene?

Hey..
Also habe mir gestern ein bänd gerissen...habe dann sofort einen Gips bekommen was ich bisschen übertrieben fand da es fast nicht schmerzt...meint ihr icj könnte noch zu einem anderen Arzt der mir dann vlt den Gips weg macht und ne Schiene hin?? Was würdet ihr tun?

Antwort
von rotesand, 173

Hallo :)

----------------> und gute Besserung..!!

Und dann zum Thema; wenn der Arzt dir einen Gipsverband anlegt wird er schon wissen warum..!

Bänderrisse werden durchaus auch mit Gips behandelt. Meine Mama hatte mal den sog. "Vacopedschuh" bei einem Bänderriss & Krücken dazu, das ist 'ne Art Alternative zum Gips --------> es kommt auf den Arzt an, was er verschreibt/wie er behandelt & das macht jeder anders! Ich würde das mit dem Gips einfach dabei belassen.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort
von osna97, 167

Ich würde ruhig mal zu nem Anderen Arzt gehen.

Ich hatte bisher 3 Bänderrisse. Der 1.wurde nicht als solcher erkannt, hab nur einen lockeren Verband bekommen (obwohl ich dem Arzt mehrfach gesagt habe das ich starke Schmerzen habe) Erst als ich eine Woche später beim Chirugen war (Handgelenk 2 Tage nach Bänderriss gebrochen ich Glücksvogel) hat der sich das zufälligerweise angeguckt und mir sofort eine Schiene mitgegeben.

Jedenfalls hatte ich auch danach noch einige Wochen Schmerzen beim Laufen. Immer wenn die dann so grade weg waren kam der nächste Bänderriss und es ging von vorne los. Mittlerweile geht es aber schmerztechnisch.

Oh hoppla ich schweife ab. Was ich meine: Geh ruhig mal zu einem anderen Arzt und frag den was dieser machen würde. Was du aber auf jeden Fall machen solltest: Es vernünftig ausheilen lassen! Das dauert Wochen aber sonst hat man unter Umständen weiterhin Schmerzen das möchtest du nicht glaub mir

Antwort
von AsuraDeYien, 150

Bänderverletzungen sind gefährlich für den weiteren Verlauf. Gerade hier entstehen Folgenschäden, falls es nicht sauber auskuriert wird.

Bänder "heilen" nicht, sie wachsen zwar wieder zusammen, allerdings verkrusten diese, werden verhärtet und sind nicht so dehnbar wie zuvor und für weitere Risse anfälliger.

Belastest oder bewegst du deinen Fuß im gerissenen Zustand zu viel, verhinderst du die ohnehin schon nicht perfekte Heilung. Eine Schiene würde nicht daran ändern, dass du ihn schonen solltest. So wird er wenigstens nicht unnötig belastet.

Bei dem einem Schmerzt es mehr als bei dem andere. Ich hatte bisher 3 Bänderrisse und keiner hat mir wirklich geschmerzt.

Aufgrund von fehlenden Schmerzen, habe ich den Fuß belastet und hab heute noch mit enormen Schmerzen zu kämpfen sobald ich leicht umknack oder längere Zeit meinen Fuß belaste(beispielsweise Fußball oder andere Sportarten).

Ich bin 20 Jahre alt. Falls es einen interessieren sollte.. Also sind die Schmerzen nicht typisch altersbedingt.

Kommentar von SkaterGirl99 ,

Und wegeb der Schiene ich meine nur habe termine und da ist ein Gips sehr ungeschickt also möchte ich liebe eine schiene da die ja gleich schont...

Kommentar von AsuraDeYien ,

Zwecks einer Schiene müsstest du einen Arzt fragen. An sich spricht nichts dagegen.

Warum hast du deine Einwände nicht schon vor dem Gips gesagt?

Antwort
von MrPresident99, 130

Kannst du ja mal versuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community