Frage von melisaily, 18

Bänderdehnung oder etwas anderes?

Hallo,
Seit 3-4 Tagen tut mein Bein rechts außen/hinten weh. Solange ich laufe und es gestreckt lasse ist alles supi aber sobald ich es einknicke tut es echt weh. So ein ziehen. Richtig schlimm ist es seit Mittwoch, weil ich da ein Track meet hatte und die 1 Meile rennen musste aus Zeit. Mir wurde dafür bis jetzt nur Eis zum kühlen gegeben. Das Ziehen geht irgendwie bis zur Hüfte hoch von dem Unterschenkel rechts hinten. Ist es evtl einfach nur Überanstrengung? Ich muss nämlich 5x die Woche 5 Meilen rennen und 3x ein speed workout. (American high school)
Danke für alle antworten schon einmal im Voraus,
Lg melisaily 😊

Antwort
von Flammifera, 18

Hey :)

Es könnte eine Überdehnung sein, oder auch etwas anderes - das kann man nie so genau sagen, vor allem nicht als Ferndiagnose.

Klar ist aber: Bei einer Verletzung solltest du nicht so viel Sport machen, das schadet nämlich nur. Es verlangsamt den Heilungsprozess oder könnte die Verletzung sogar noch verstärken.

Am besten sprich mit deinen Lehrern/Trainern, dass du wegen den Schmerzen eine kleine Pause einlegen willst. So verschwinden die Schmerzen garantiert am schnellsten, wie lange das dauert, kann niemand genau sagen.

Solltest du nach längerer Zeit trotz Pause aber keine Verbesserung bemerken, gehe mal zum Arzt und lass es abchecken.

LG

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Oberschenkel & laufen, 10

Hallo! Vermutlich eine Zerrung aber eine Diagnose aus der Ferne ist unseriös.

Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. Aber Du wirst zum Arzt müssen. 

Ich muss nämlich 5x die Woche 5 Meilen rennen und 3x ein speed workout.

Das darfst Du mit dem Problem und ohne Diagnose nicht!!

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community