Frage von BeastModeXx, 89

Bäckerei gibt mir nicht genug Wechselgeld und streitet alles ab?

Hallo und zwar war ich gerade Brötchen kaufen bei einer Bäckerei in meiner Nähe. Ich hatte mir 10 Brötchen gekauft und war schon aus dem Laden, als mir einfiel, dass ich meiner Tochter ein Croissant mitbringen wollte. Also nochmal rein und ein Croissant gekauft mit einem 5€ Schein.
Die Verkäuferin (Anfang 20) hat mir dann 2€ nur zurückgegeben, was ich sehr merkwürdig fand. An der Theke stand nämlich auf einem kleinen Schild, dass 1 Croissant 1,50€ kostet. Also sofort mal gefragt wieso ich nur 2€ zurückbekommen hätte. Zuerst hat sie mich ignoriert und ist nach hinten gegangen und als sie wegen neuer Kundschaft wiedergekommen ist war ich stinksauer und hab mal extrem Alarm geschlagen. Die Verkäuferin hat dann einfach frech den kleinen Zettel mit dem Preis genommen und 3€ drauf geschrieben und gefragt wieso ich mich so aufregen würde. Als ich das Croissant dann zurückgeben wollte, verneinte sie, sie dürfte dies nicht aus hygienegründen (hatte es noch kein einziges Mal angefasst und es war die ganze Zeit in der Packung). Ich bin dann doch gegangen, werde aber nie mehr zu diesem kleinen Laden gehen. Was kann man am besten in so einer Situation machen? Was für rechte hätte ich gehabt und kann man im Nachhinein noch dagegen vorgehen?

Antwort
von Hardware02, 42

Bewerte diese Bäckerei negativ im Internet, und du kannst dich an das Gewerbeaufsichtsamt wenden. Ich würde auch mal mit dem Chef dieser Schnepfe sprechen. Eigentlich sollte sie fristlos entlassen werden!

Antwort
von joheipo, 41

Sags ihrem Chef.

Das Mädchen braucht anscheinend mal ein paar hinter die Ohren.

Wen der Bäckermeister auch nicht einsichtig ist, schreib einfach einen Leserbrief an die örtliche Zeitung. Vielleicht erkennen dann auch andere Kunden die freche Backwarenverkäuferin wieder.

Antwort
von archibaldesel, 10

Gar nichts. Der Laden hat jetzt für mickrige EUR 1,50 extrem schlechte Werbung für sich gemacht. Das ist garantiert ein Minusgeschäft. Zumal du jetzt wahrscheinlich allen erzählen wirst, was für ein mieser Laden das ist. Du könntest dich noch schriftlich beim Besitzer beschweren.

Antwort
von troublemaker200, 13

Beschwere Dich in jedem Fall bei dem Chef/Inhaber

Antwort
von fwgFIWgw, 36

Naja deine Konsequenz hast du ja schon gezogen - Ich persönlich würde auch nie wieder dahin gehen - das Verhalten der Verkäuferin war mehr als Unhöflich - Ich denke auch nicht das die Besitzer der Bäckerei mit ihrem Verhalten einverstanden wären -

 Ist schwer heute gutes Personal zu finden - 

Antwort
von Pauli1965, 47

Bei dem Geschäftsinhaber beschwerten.

Kommentar von priesterlein ,

Solche kriminellen und kundenunfreundlichen Angestellten gehören gefeuert, falls 3 Euro nicht doch der wirkliche Preis war und ist. :-)

Sie schaden dem Unternehmen.

Kommentar von Pauli1965 ,

ich würde nicht kriminell sagen, War eher unprofessionell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community