Badsanierung Seniorengerecht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sehr löblich das Du das für Deine Schwiegereltern tun willst,aber solange sie nicht nachweislich behindert sind,bekommst Du keinen Cent vom Staat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhuebschmann
09.01.2016, 23:15

Also meine Mutter hat mir das erzählt, mir fällt aber gerade ein sie meinte von der Krankenkasse. Meine Schwägerin plant wohl solche Bäder. Wollte nur erstmal ungefähr wissen mit welcher Größe von Investitionen ich rechnen muss. Ja und Schwiegermutter ist vor Jahren gestürzt und durch einen Behandlungsfehler jetzt am humpeln. Denke da lässt sich auch vom Staat was holen. Kennst du dich damit aus? Benötigt man wahrscheinlich ne pflegestufe?

0
Kommentar von fhuebschmann
09.01.2016, 23:23

Ja soll jetzt nicht Gegenstand der Diskussion werden. Fakt ist sie ist lahm wegen Ärztepfusch und kommt zwar in die Wanne aber schlecht wieder raus. Und hat leider nur eine Wanne, deswegen ja auch die ebenerdige Dusche.

0

Hallo,

welche Kosten für die von dir angegebenen Leistungen tatsächlich anfallen, kann man nicht sagen. Zum einen kommt es darauf an, ob die engagierte Firma beim Umbau auf bauliche Widrigkeiten stößt und zum anderen bestimmt auch die Auswahl der Sanitärobjekte den Preis - von Standard bis Luxus ist alles möglich.

Es empfiehlt sich, für euer Vorhaben die Ausstellung eines Bäderbauers zu besuchen und euch dort nicht nur inspirieren, sondern auch unverbindlich beraten zu lassen. So lassen sich die Kosten am besten abschätzen und im Idealfall habt ihr gleich den richtigen Partner für die Badsanierung an der Hand.

Was die Finanzierung angeht, so gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten für eine altersgerechte Badsanierung. Da kommt nicht nur die Krankenkasse in Frage, sondern auch andere Träger. Schau doch bei Interesse mal hier:

https://www.heimwohl.de/experten-fragen/gibt-es-foerdermittel-fuer-badsanierungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?