Frage von larissadk, 40

Badminton - Training oder direkt Verein?

Ich (15) wohne in Berlin und möchte mit dem Badminton spielen anfangen. Meine Frage, da ich noch nie in einem Verein war; kann ich einfach in einen Verein eintreten, so als totaler Anfänger? Oder sollte ich davor ein paar Trainingsstunden in einem Sportzentrum machen? Falls jemand besonders gute Vereine in Berlin kennt wäre das auch super! LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mechelon, 16

Aus eigener Erfahrung rate ich dir in den Verein zu gehen. Die Trainer dort können dir direkt Tipps geben zum Beispiel bei der Angabe. Wenn du alleine ein bisschen tust ist das zwar auch sehr gut, aber es könnte sein dass du dir eine falsche Technik angewöhnst.

Das du die Leute dort nicht kennst ist natürlich klar. Ob du gut oder schlecht spielst ist dabei doch vollkommen egal. Ich hoffe ich konnte helfen,

LG mechelon

Antwort
von Raylobeen, 21

Du kannst in jedem Verein ein Paar Schnupperstunden nehmen.

Badminton ist für Bewegungsliebende Sportliebende.

Du kannst es entweder "alleine" oder im Doppel Spielen.

So ist es ein Einzel bzw. Teamspiel.

Ich würde dir empfehlen, einfach mal in einen Verein zu schauen :)

Das kostet auch nichts

Antwort
von ASW19, 27

Hallo larissadk,

direkt in einen Verein einzutreten ist manchmal keine so gut Idee. Du kennst die  Leute im Verein zum Beispiel nicht. Im Verein zu spielen ist mit Sicherheit eine sehr gute Idee, jedoch schaue erst mal welche  Vereine es gibt und mache ein Probetraining mit.

Ein Auto würdest du ja auch nicht ohne Probefahrt erwerben ;-)

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community