Frage von xilary85, 36

Badezimmer Lösung für spiegelschrank gesucht?

Ich bin seit kurzem in einer neuen Wohnung und habe im Bad eine Vertiefung in der Wand vom Vormieter.. Alles ganz ordentlich gemacht war wohl mal sein Spiegelschrank drin .. Das wollte ich auch gerne machen die Sache hat nur einen dezenten haken... Diese kack Masse.. Ich finde keinen Schrank der bezahlbar darein passt also unter 500 Euro..

Hier mal die Maße H x B x T

59x89x11

Bei der Tiefe kann er ruhig etwas rausstehen das würde mich nichtmal stören auch bei der Breite reicht mir 80 cm .. Aber die kack Höhe Ich finde da nix .. Es soll bestenfalls ein 3 Türiger sein damit die Dame des Hauses sich besser sieht

.bla bla bla..Vielleicht ist ja jemand unter uns der da mehr Plan hat als ich und was findet .. Bin dankbar für jede gute Idee und Lösung.

Antwort
von catweasel66, 29

nimm doch die aldilösung...so hab ich es gemacht

such dir nen passenden normalen hängeschrank raus der die form deiner wahl hat...2 türig oder 3 türig und verpasse dann den türen einfach spiegel. die halterungen dafür gibts in jedem baumarkt, die spiegel bekommt man auch in passender größe bzw. läßt sie sch zuschneiden.

keine 200 €


Antwort
von Maisbaer78, 26

Ich hab mir in der letzten Wohnung einen selbst gebaut. 6 furnierte Bretter in Wunschfarbe, 3 Spiegel von Ikea und 4 Halogenstrahler. Hat insgesamt keine 120 Euro gekostet und etwa 2 Stunden Arbeit.  Dafür maßlich perfekt.

Da es auch so eine Vertiefung war hab ich einfach von außen in die Stirnseiten der Querbretter geschraubt, sieht ja keiner dann. Aber Ikea und jeder Baumarkt hat auch das Kleinzeug, um das versteckt zu machen.

Kommentar von catweasel66 ,

2 stunden? respekt ! aber machbar mit dem richtigen werkzeug und handwerklichem geschick....

Kommentar von Maisbaer78 ,

es gibt so Winkelschraubzwingen, die kosten 5 Euro das Stück. Mehr Geschickt brauchts eigentlich nicht. Der Baumarkt sägt dir die Bretter auf den mm genau. Einfach noch zusammenhalten und Schraube rein ^^

Ich bin echt kein begnadeter handwerker. ... eher wichtig ist, sich vorher alles gut zu überlegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community