Frage von zero33, 34

Badezimmer funktionsuntüchtig/möglicherweise gefährlich?

Folgendes Problem: Ich wollte mitte diesen Monats in meine erste eigene Wohnung ziehen, es handelt sich um eine Dachgeschoss Wohnung. Die Wohnung wurde bei der Wohnungsübergabe im un renovierten Zustand übergeben, das wurde so festgehalten, und war auch, bis auf 1 - 2 Kleinigkeiten, auch auf reine Schönheitsfehler zurückzuführen. Soweit also alles zu beheben, streichen, neuer Bodenbelag, alles kein Problem. Nun haben wir angefangen zu renovieren, dabei hat sich herrausgestellt das mindestens ein Balken, der von einem kleinen "abstellraum" unter das Bad führt, warscheinlich durch einen wasserschaden, völlig morsch ist und auseinanderbröselt, unter der Dusche befindet sich regelrecht ein Loch. Der boden selber im bad ist auch völlig vergammelt unter dem PVC und in einer Ecke (wieder an der dusche) senkt sich dieser ab. Das Bad ist definitiv nicht benutzbar, möglicherrweise besteht sogar gefahr das das ganze nach unten absackt.

Das Problem ist jetzt das die Hausverwaltung sich einen dreck schert, auf Anrufe gibt es keine Rückmeldung und vor Ort wird man abgewimmelt. Die zweite Problematik ist das mein auszug aus dem sicheren Heim jetzt erfolgt da auch mekine Mutter umzieht in das Wohlverdiente eigenheim, deshalb passte der Zeitpunkt so ganz gut, und wir waren schon länger auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung. Das mit einziehen in das neue Haus ist keine Option wegen fehlender, notwendiger Verkehrsanbindung. Somit stecke ich derzeit etwas in der klemme. Trete ich vom Vertrag zurück fehlt mir eine Wohnung, bleibt der Vertrag bestehen ist die Wohnung dennoch unbewohnbar.

Da dies meine erste Wohnung ist, und ich keinerlei Erfahrung mit sowas bisher gemacht habe frage ich mich also was für Möglichkeiten ich habe die Hausverwaltung zum handeln zu "bewegen"? Wir sind bereits dabei den Eigentümer zu kontaktieren, in der Hoffnung das dieser sich darum kümmert.

Antwort
von martinzuhause, 25

teile dem vermeiter den mangel schriftlich per einschreiben mit. gleich mit der ankündigung die kaltmiete um 90% zu kürzen bsi er den mangel abgestellt hat.

schreibe gleich mit rein, das du den zustand von einem mitarbeiter des bauamtes prüfen lassen wirst. das sollte helfen

Kommentar von Lottl07 ,

Ich würde auch zum Mieterschutzbund gehen und das denen Mitteilen. Auch wenn du Mitglied werden musst, es lohnt sich immer.

Die können dir aber ganz genau sagen was du machen kannst damit du dir nicht ins eigene Fleisch schneidest.

Antwort
von pharao1961, 13

Da hilft nur, mit etwas drohen, was wirklich weh tut und das ist nunmal Mietminderung. Im Internet gibt es Tabellen, wieviel man einbehalten darf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten