Frage von sabrinatiffanys,

Badesalz für Whirlpool

Hallo Zusammen,

kann man Badesalz (Basisches Bad) ohne Probleme auch im Whirlpool verwenden? Oder kann es durch Salzablagerungen evtl. die Düsen verstopfen?

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort von langi4888,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich hatte damit noch keine Probleme. In der Badewanne schwimmt ja auch allerhand Schmutz usw. rum, welcher nicht minder schaden anrichten kann. Für einen Whirlpool gibt es normal eine Art Wartungs- oder Reinigungsplan. Am besten beim Hersteller oder beim Verkäufer fragen, sllte so etwas nicht dabei sein. Also wenn man sich an den hält, gibt es sicher keine Probleme.

Antwort von bestpool,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo

Salz im Whirlpool ist für einige Poolanbieter kritisch. Salzdämpfe sind agressiv und können korrossion an unedlen Metallen und Kunststoffen verursachen. Den einzigen Pool wo wir gute Erfahrungen gemacht haben, stammt von Bestpool aus Niederweningen. Die Düsen verstopfen nicht und der Pool läuft einwandfrei. Sogar die Chloranlage für die Desinfektion auf Salzbasis dosiert sauber. Der Salzgehalt liegt bei 0,4%. Das ist ideal für eine zarte Haut und genug um chlor zu produzieren.

Gruss Gaby

Antwort von himbeerblau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das kann die Drüsen verstopfen und wenn es eine Farbe hat, dann kann es die Fliesen färben. Du solltest es lieber lassen!

Antwort von wellspass,

Können schon, dürfen aber nicht. Das Salz greift die Technik an, die Wasseraufbereitung wird zerstört.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten