Baden in der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Baden gerade im letzten Drittel kann dazu führen, dass evtl. vorhandene Wehen verstärkt werden. Das zumindest war der Grund, warum ich in meiner ersten Schwangerschaft nicht mehr baden sollte - hatte aber auch dauernd Wehen und einen stark verkürzten Gebärmutterhals (Kind kam übrigens natürlich bei ET +1 ;-)). 

Zudem sind Schwangere durch das Mehr an Blut, Bauch, etc. kreislaufmäßig ja eh mehr beansprucht - und da kann ein Bad dazu führen, dass man komplett wegsackt. Daher, wenn, dann immer mit Partner in Rufweite, nicht zu lange und nicht zu heiß.

Alles Gute für den Endspurt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unknownuserinx
17.11.2016, 17:46

Danke für deine Antwort. Bei mir ist zum Glück noch nichts davon aufgetreten, Muttermund ist noch fest, Gebärmutterhals ist auch noch normal und Wehen wurden auch noch keine festgestellt. :) Bei der Wärme pass ich dann auf, aber für den Rücken ist ein Bad auch mal entspannend :)

1

Wie du schon selber schreibst: Baden in der Schwangerschaft kann nur dann gefährlich werden, wenn man zu heiß badet. Das kann vor allem im letzten Schwangerschaftsdrittel vorzeitige Wehen auslösen.

Ansonsten ist ein warmes Wannenbad gerade für Schwangere herrlich entspannend und richtet keinerlei Schaden an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baden im Schwimmbad ist keine gute Idee weil während der Schwangerschaft eine vaginale Infektion wahrscheinlicher ist und dann auch schädlich sein kann. Gegen Baden zuhause in der Badewanne ist aber nichts einzuwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unknownuserinx
17.11.2016, 17:42

vielen lieben Dank :)

0
Kommentar von friesennarr
17.11.2016, 19:08

Baden im Schwimmbad ist durchaus erlaub und sogar gesund. Eine vaginale Infektion ist absolut nicht wahrscheinlicher.

0

Normales Baden mit normal temperiertem Wasser ist bei gesunden Frauen durchaus erlaubt.

Bei Risikoschwangerschaften sollte man sich immer an das halten, was der FA oder die Hebamme empfiehlt.

Heisse Bäder sollten grundsätzlich in der Schwangerschaft nicht gemacht werden und schon gar nicht am Ende zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen ist total gut für das Baby!!!
Meine Ärztin rät mir immer zum Sport und sagt ich soll schwimmen gehen, man kann auch übertreiben und den ganzen Tag im bett bleiben und verhungern weil man ja ich kaum etwas essen darf 😝😂 ssw 16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ja auch duschen, wenn du unsicher bist und nächste Woche bei der Frauenärztin anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unknownuserinx
17.11.2016, 17:41

Das ist es ja, Baden und duschen macht doch da keinen großen Unterschied oder ? :)

0