Frage von moonwalker13mj, 59

"BadBoy-Syndrom" meine Freunde halten mich für bekloppt?

Hi zusammen!
Wie im Titel schon gesagt geht es um das "BadBoy-Syndrom" (ist eigentlich kein Syndrom finde ich). Ich verliebe mich immer in einen sogenannten "BadBoy" und bin auch mit einem zusammen. Trotzdem stehe ich auch auf andere von der "Sorte". Auch in Serien werde ich manchmal ganz verrückt nach denen, obwohl ich ja schon einen habe und das nur erfunden ist.^^ Darum geht es aber nicht. In den Augen meiner Freunde habe ich eine Macke. Kann das denn keiner nachvollziehen? Selbst für meine Eltern bin ich verrückt. Ich selber nenne mich zwar auch "gestört" aber nicht deshalb und das weiß niemand. Bin ich denn so außen vor wenn ich so einen liebe, mit ihm zusammen bin und auch auf andere abfahre die so ... so halt sind? Denn niemand versteht das xD

Antwort
von Semiria, 50

Scheinbar brauchst du die, damit es dir nicht langweilig wird. 
Badboy.. hasse das Wort genauso wie "Fuckboy" .. bin 21 und fühl mich jetzt schon zu alt für diese Begriffe ^^' 

Wenn du damit glücklich bist, dann mach weiter so wie jetzt. Aber sei nicht traurig, wenn dieser "Badboy" dich mal enttäuschen sollte ;)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community