Frage von Remo9999, 29

Bad Waschbeckenarmatur tropft?

Bei uns tropft der Wasserhahn unserer neuen Waschbeckenarmatur. Es ist zwar 5 Jahre Garantie drauf, aber es wäre schon angenehmer diese einfach selbst zu reparieren.

Und zwar tropft diese, wenn man langsam zudreht. Dreht man vorher voll auf und schnell wieder zu ist sie dicht!

Bei "normalen" Armaturen spürt man beim Zudrehen einen weichen Widerstand, das ist der Gummi der die Sache dichtmacht. Bei dieser Supermodernen funktioniert es wohl anders, da spürt man einen Widerstand wie Eisen auf Eisen, aber das ist wohl normal... Weiss jemand wie man eine solche dicht bekommt?

DANKE!"

Antwort
von Parhalia, 16

Niemand weiss, wie alt die betreffende Armatur ist und was sie gekostet hat, bzw. auch den Hersteller und dessen Modellbezeichnung.

Wenn sie allerdings vorher u.U. schon zumindest seit Monaten tadellos funktionierte, so würde ich es doch eher über die Garantieabwicklung versuchen.

Wenn Du sie erst selbst zerlegst, dann dürfte die Garantie in der Regel futsch sein. 

Recharchiere aber einfach mal ins "blaue" nach 

" Dichtungsset für Waschtischarmatur : [ Hersteller & Modellbezeichnung ] "

Entweder findest Du dann etwas samt Preisen und Bildern, oder nicht.

Antwort
von kleinewanduhr, 17

Du hast 5 Jahre Garantie und willst versuchen, das Ding selbst repartieren? Wäre unklug, denn nach einer Eigenreparatur entfällt jeglicher Garantieanspruch.

Antwort
von hauseltr, 10

Da muss nicht zwangläufig die Armatur defekt sein, es kann sich auch ein Sandkorn, Kalk o.ä. auf der Dichtung festgesetzt haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten