Frage von unno3tig, 66

Bad trip durch mdma?

Wie ihr bereits oben lesen könnt, frage ich mich ob es zu einem Bad trip, psychotischen Erscheinungen oder sonstigen negativen Auswirkungen durch MDMA bzw ecstasy kommen kann. Frage rein aus Interesse und kenne mich nicht so gut aus, vielen dank im vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mairse, 35

Ja bei einer Überdosierung kann es zu einem schlechten Trip kommen weil alles zu viel wird. Stichwort Reizüberflutung.

Auch wenn man die Konsumpausen nicht einhält und zu häufig konsumiert kann es passieren dass man schlecht drauf kommt und einfach keinen Bock mehr hat. Wenn man zu oft konsumiert überschatten die negativen Seiten der Droge die positiven.

Wenn man immer schön brav 6-8 Wochen Pause macht und sich an die Dosisempfehlung hält ist es aber so gut qie unmöglich dass man durch MDMA etwas in der Richtung Badtrip erlebt.

Kommentar von unno3tig ,

Ok, danke✌

Antwort
von normalerdude0, 37

Ja kann es.
Btw nimm das nicht falls du auf die idee kommen solltest

Kommentar von unno3tig ,

nee hatte ich nicht vor, nur einige meiner Freunde sind komplett davon überzeugt wenn man "konsumpausen" macht, gäbe es keinerlei Risiko? kam mir ziemlich suspekt vor, daher die Frage ^^

Kommentar von normalerdude0 ,

Man sollte alles was chemisch ist lassen. Ich war vor ca 1,5 monaten nach allem möglichem süchtig, lass es einfach ganz weg. Und falls du es tust: KEIN ALKOHOL DAZU TRINKEN

Kommentar von unno3tig ,

aber kann es zum Bad trip kommen bei MDMA? wegen der Serotonin Ausschüttung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten