Frage von ErTa91, 79

Womit kann man am besten das Bad reinigen?

Moin. Ich wollte mal fragen womit man das Badezimmer am besten reinigen kann. Das betrifft die Badewanne und das Waschbecken. Womit reinigt ihr so den Wasserhahn und die Wanne selbst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HeimwohlGmbH, 23

Die Reinigung des Badezimmers kann in der Tat zur schweißtreibenden Angelegenheit werden, wenn man kein gutes Putzmittel verwendet.

Häufigstes Problem im Bad sind hartnäckige Kalkflecken. "Vorbeugen" lautet hier die Devise, d.h. Wasserrückstände stets umgehend entfernen. Doch sind die Flecken erst einmal da, braucht es einen starken Reiniger. 

Je nach Belieben stehen neben diversen Chemiecocktails auch natürliche, umweltfreundliche Helfer parat, die allesamt mit Säuren (Zitrone, Orange, Essig) reinigen.

Chemische Reiniger sind das Mittel der ersten Wahl, wenn man Verschmutzungen schnell, effektiv und ohne großen Kraftaufwand beseitigen möchte. Jedoch sollten auch die Nebenwirkungen dieser hocheffizienten Schmutzkiller beachtet werden - nicht selten kommt es zu Schleimhautreizungen, Atembeschwerden oder Augenproblemen. In Kinderhände dürfen diese Putzmittel daher unter gar keinen Umständen gelangen!

Besser verträglich und zudem umweltschonend sind natürliche Reiniger wie Essig, Orangen- und Zitronenscheiben sowie Kartoffelschalen, die je nach Grad der Verschmutzung pur oder verdünnt verwendet werden können. Doch auch hier ist Vorsicht geboten, denn die Fugenmasse zwischen den Fliesen sowie Elemente aus Aluminium oder Natursteinen wie Marmor, Granit und Schiefer reagieren empfindlich auf die säurehaltigen Hausmittel und können u.U. beschädigt werden. Bedenkenlos anwendbar ist Essig zur Entfernung von Kalkflecken hingegen bei Sanitärelementen aus Keramik.

Antwort
von labertasche01, 43

Ich nehme meistens Alzweckreiniger und einen  Schwamm. Für die Armaturen Mikrofaser . Fertig !

Antwort
von Ring93, 35

Es gibt keinen super tollen Badreiniger. Da habe ich gelernt das jeder gut ist. Einfach Wanne und Waschbecken einsprühen und einwirken lassen. Dann mit einem Lappen abwischen. Ich nehme dann auch für die Wasserhähne ein Mikrofeintuch, um die letzten Wasserflecken abzuwischen. 

Es sieht dann auch aus wie neu. :)

Antwort
von michinef, 29

Meisterns nur mit einem Mikrofasertuch und Wasser. Manchmal nehm ich auch etwas Scheuermilch.

Antwort
von bizzenbazzen, 13

Essisch, Meister Propper, Frosch irgendwas Bad Reiniger Microfaßer & los gehts ^^

Antwort
von violatedsoul, 40

Mit einfachen Badreiniger, Putzschwamm und heißem Wasser.

Antwort
von Sonja66, 41

Wegen des erhöhten Aufkommens von Kalk nehme ich gerne Essig bzw. Essigreiniger. Gibt es auch recht umweltverträglich, was mir zusätzlich gefällt.

Kommentar von ErTa91 ,

mit Essig habe ich es auch versucht. Die kalk Flecken gehen echt gut weg. riecht nur seht unangenehm 😜

Kommentar von Sonja66 ,

Ja, das stimmt, den Geruch mag ich auch nicht recht, aber ich nehme ihn, weil die Vorteile überwiegen.
Fenster beim Putzen kippen....., danach Badtür erst mal zu machen.....

Antwort
von Toreador, 19

Mit Wasser

Antwort
von Konfus1976, 20

Essigreiniger oder Backpulver!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community