Frage von Luuuukaaaas, 63

Backpacking in der Dominikanischen Republik ?

Hallo! Ich (19) möchte zusammen mit meiner Freundin im März 3 Wochen in die Dominikanische Republik fliegen.

Unser Traum ist es mit dem Rucksack das Land zu bereisen und nur in sehr günstigen Hostels zu übernachten , bzw. vielleicht sogar die ein oder andere Nacht im Zelt am Strand. Mein Bedenken ist nur in der Hinsicht auf die Unterkünfte groß, da ich im Internet nur eine sehr geringe Anzahl von Hostels bzw Pensionen pro Ort finden kann! Hat jemand Erfahrung ? Kann man jeden Tag spontan eine Unterkunft finden? Vielen Dank schon im Voraus!

Grüße, Lukas

Antwort
von Bestie10, 45

findest du das sicher ... am Strand uebernachen .. in diesem Land

nachher habt ihr euer Geld los ... und  musst du deine Freundin mit ein paar weniger Freundlichen teilen

Kommentar von Luuuukaaaas ,

Habe schon gelesen, dass es gefährlich sein kann. Aber das entscheide ich dann vor Ort. Mir geht's hier um die Möglichkeit spontan eine günstige Unterkunft zu finden.

Kommentar von Bestie10 ,

wenn du das Risiko bereit bist einzugehen !!

es ist sehr einfach dort spontan ne Uebernachtung zu finden


mache uebrigens gerade dasselbe - in Bolivien

nur, in einer anderen Preisklasse


Kommentar von Luuuukaaaas ,

Wie gesagt ich muss das vor Ort dann einschätzen :) also du warst schon in der domrep und bist auch durch Land gereist? Wie kann ich mir das mit den Unterkünften vorstellen, gibt's da kleine Pensionen in den Ortschaften und man kann davon ausgehen wenn man spontan wo bleiben möchte, dass man etwas zum übernachten findet?

Kommentar von Luuuukaaaas ,

Oh toll :) Bolivien auch mit dem Rucksack? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community