Frage von Maron1, 49

Backpacker Reise nach Südamerika im August?

Hallo, ich war schon oft in Südamerika unterwegs, immer zwischen Ende Juli - Anfang / Mitte September. Meistens war ich im Süden unterwegs, ab und an auch im Norden. Dieses Jahr bin ich wieder dort, diesmal mit meinem Freund. Er möchte viel Landschaft sehen, aber da ihm Chile letztes Jahr zu kalt war, planen wir dieses Jahr die "wärmeren Länder" ein. Jetzt die Frage(n): 1.) Welche Länder könnt ihr empfehlen, die Strand, voel Sonne, wenig Regen und warme Temperaturen aufweisen können? (Von Süd- über Mittelamerika bis hin zu Karibik alles) 2.) Haben wir eine Chance, dass es auf den ABC-Inseln - die ja zu einer anderen Klimazone als der Rest der Karibik gehören - gutes Wetter OHNE einen Hurricane abzustauben? 3.) Welche Länder / Orte könnt ihr empfehlen?

Ich war bis jetzt immer zu Anfangs in Chile und bin von dort aus weiter gereist. Besucht habe ich Argentinien, Brasilien, Kolumbien &&& aber dank der Winter- / Regenzeit war es dort immer nass / kalt. Deshalb hoffe ich auf Anregungen um dieses Jahr mal braun heimzukommen ;-) LG MARON

Antwort
von Suedamerikafan, 15

Hallo Maron,
also wenn du und dein Freund im Juli-August Strandurlaub machen möchten und ihr schön braun werden wollt und mit möglichst wenig Regen bleiben euch Südamerika nur 2 Möglichkeiten:
Karibikküsten in Kolumbien - Region um Cartagena
Nördliches Brasilien - Region um Fortaleza

Äuf den ABC-Inseln solltet ihr, soweit mir bekannt ist, keine Probleme wegen Hurricanes haben. Die Bilden sich erst weiter nördlich und ziehen dann auch in den Norden.

Kommentar von Maron1 ,

Vielen dank! In Cartagena war ich vor 2 Jahren, bin dann hoch auf die Islas Rosarios! Wir hatten leider 10 Tage so gut wie nur Regen. Aber vielleicht wird es ja dieses Jahr ein wenig besser! Nach Brasilien wollen wir auch, hast du da auch noch ein paar Tipps was man unbedingt sehen sollte? LG :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community