Frage von proprofessorr, 43

Backflip trampolin....warum?

Warum traue ich mich nicht beim backflip auf den trampolin zum probieren? ich habe noch nie einen backflip geschafft. Ich möchte probieren aber ich trau mich nicht zum springen und drehen. Was soll ich machen? Es ist wichtig.

Antwort
von sozialtusi, 23

Den macht man auch erstmal nicht alleine...

Um das Gefühl für den Bewegungsablauf zu bekommen, federst Du in der Hocke und versuchst, gleichzeitig auf den Fußsohlen und dem Hintern zu landen. Dann drehst Du von ganz allein nach hinten, bist aber in Tuchnähe - hast also alles unter Kontrolle.

Für einen "richtigen" Backflip suchst Du dir bitte zwei Helfer, die das auf dem Tarmpolin halten KÖNNEN. Backflip ist nicht schwer, aber gefährlich, wenn man ihn nicht kann.

Kommentar von proprofessorr ,

aber ich trau mich gar nicht drehen

Kommentar von sozialtusi ,

Wie gesagt: das sollst Du auch nicht alleine machen. Du musst anfangs 2 Helfer haben und die ersten 30-50 Durchgänge LÄSST Du dich von den Helfern drehen, um überhaupt das Gefühl zu bekommen. Am besten nehmt ihr eine Wurfmatte dazu, die ein Dritter während des Sprungs reinwirft, damit Du sicherer landest.

Kommentar von OIivix ,

warum ist das bitte gefährlich

Kommentar von sozialtusi ,

Weil man sich auch auf einem Trampolin lustig die Halswirbel verknacksen kann, wenn man blöd landet. Oder wenn man aufm Rand landet, weil man den Schwung noch nicht dosieren kann. Alles schon gehabt - ich mach das schon ne Weile...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community