Frage von Redy75, 48

Backenzähne gezogen, trotz Abszess. Muss ich Antibiotika nehmen?

Ich hatte oberhalb meiner beiden hinteren Backenzähne eine dicke Eiterbeule. Mir wurden vorhin (18Uhr) die 2 Backenzähne gezogen, das Eiter beseitigt (ausgedrückt und abgesaugt) und die Wund hat er offen gelassen, also nichts vernäht. Muss ich nicht jetzt Antibiotika nehmen, die den Infektionsherd beseitigen? Ich habe keine Medizin mitbekommen.

Danke schon mal für eure Antworten

Antwort
von wernher88, 29

Wenn du dir die Zähne nicht auf einem Jahrmarkt, sondern von einem Arzt hast ziehen lassen, dann solltest du dem Arzt vertrauen, dass er nicht umsonst studiert hat. Wenn du Antibiotika brauchen würdest, dann hättest du welche bekommen.

Je öfter man Antibiotika anwendet, umso schlechter ist die Wirkung. Man sollte also nicht zu oft darauf zurückgreifen.

Kommentar von Redy75 ,

Sorry aber ich kenne es eigentlich so. Es ist ja auch keine kleine Sache gewesen. Auf dem Zettel für den Hausarzt steht sogar mit drauf, dass die Kiefernhöhle offen ist wegen einer akuten Infektion und im Moment nicht geschlossen werden kann. Da ist es wohl klar, dass man da etwas unsicher ist. ^^

Kommentar von wernher88 ,

Das ist verständlich. Sobald du Fieber bekommst oder sonst nicht klar kommst, sollst du dich doch sicher sofort melden. Dann kann man immernoch Maßnamen einleiten.  Gute Besserung!

Antwort
von Sillexyx, 35

Zur Sicherheit solltest du Antibiotika nehmen, denn wenn man isst und trinkt kommen da Bakterien rein. 

Kommentar von wernher88 ,

Der Speichel selbst ist schon antibakteriell. Mit Kanonen auf Spatzen schießen?

Kommentar von Redy75 ,

Also zwei nebeneinander liegende Backenzähne ist schon eine große Wunde, wo etwas passieren kann. Dazu noch vorher der große Abszess.....

Antwort
von ChulatasMann, 23

Ich glaube kaum das das hier jemand besser weiß als der Arzt der DIch gerade versorgt hat. Warum hast Du den nicht gefragt?

Kommentar von Redy75 ,

Weil er gleich wieder den nächsten Patienten dran hatte. Die Schwester meinte nur ich solle kühlen und Antibiotika nehmen. Da sagte ich, ich habe keine. Und sie meinte dann, ja dann schön kühlen.

Antwort
von rosenstrauss, 28

wenn dir der doc nichts gegeben hat oder verschrieben hat, dann wirst du das (jedenfalls im moment) nicht brauchen.

Kommentar von Redy75 ,

Ich hoffe es.

Antwort
von Asperergia, 34

Hallo- Ja du solltes für 7-10 tagen Antibiotika annehmen!!! Und wen an Zähne eiter ist darf der zahnarzt die Zähne nicht rausziehen weil gibt Risiko Blutvergiftung!! Besorge dir unbedingt Antibiotika!!! Ich wunsche dir gute besserung und keine Komplikationen .....!!! 💊💊💊💊💊💊💊💊....

Kommentar von Redy75 ,

So kenne ich es eigentlich auch. Darum frage ich gerade hier nach. Ich bin gerade etwas verunsichert. Soll zwar zum Hausarzt gehen, aber der hat erst Dienstag wieder auf.

Kommentar von Asperergia ,

Ja  verstehe, aber besser were sofort profilaktisch und um siecher zu sein das niks passiert Antibiotikum anzunehmen! Und wie ist mit Fieber ? Und schmerzen an wundstelle ? Wenn pulsierende Gefühl ist da dann noch heute zum krankenhaus! Alles gute!!!!

Kommentar von Redy75 ,

Also ich habe keine Antibiotika im Haus, nur Schmerzmittel. Die habe ich auch nicht mitbekommen, bei so einer doch recht schmerzhaften Sache. Im Moment tut nichts weh. Ich habe aber eine Schmerztablette vorhin genommen. Ansonsten ist auch alles gut soweit. Ich warte mal ab bis morgen oder Dienstag, da soll ich ja zum Hausarzt.

Kommentar von Asperergia ,

...Ibuprofen oder diclofenac wirkt auch nicht nur gegen schmerzen ,aber auch Entzündungs hemmend ! Paracetamol  nur gegen fieber und schmerz.  Du bist erwaksen dann weis auch und kannst erkennen wenn du medizinische Hilfe benötigt ...... Grussi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten