Bachlor Arbeit ohne Literatur?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise ist das ein absolutes NoGo, ja, und kann zu einer extrem schlechten Bewertung führen, wie man in jeder Einführungsveranstaltung lernt. Internetquellen sind eben nicht so gesichert und seriös wie Buchquellen, die durch ein Lektorat gegangen sind.

Ich rate dir äußerst dringend, schnell noch 3-5 schriftliche Quellen als Artikel, Essays oder Bücher aufzutreiben und einzubauen. Alles andere wäre eh keine wissenschaftliche Arbeit, sondern journalistische Recherche.

 Ich gehe dabei jetzt aber davon aus, dass du mit Internetquellen schlicht Websites und Onlineartikel meinst, und nicht wissenschaftliche Artikel aus fachspezifischen Datenbanken oder Ebooks (die einer Printquelle gleichkommen, da sie auch erst an Prüfern und Lektoren vorbei müssen, zumindest im besten Fall). Das wäre etwas anderes und in Ordnung!

Ich würde dich durchfallen lassen wenn du nur Websites hättest, da ich als Dozent es als blanke Frechheit empfinden würde, zu sehen dass du dir nichtmal die Mühe gemacht hast, eine Bibliothek aufzusuchen und wissenschaftlich sauber zu recherchieren.... Worum es aber in einer Bachelorarbeit geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es als Korrektor nicht gut finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mich als Prüfer zumindest stutzig machen, da auch wiss. Paper zumindest in irgend einem Tagungsband abgedruckt werden. Wenn du also nur den Inhalt irgendwelcher Internetseiten wiedergibst, sind das sicherlich keine valide Quellen. Es kommt aber natürlich auch stark auf dein Thema an, aber zumindest der Theorieteil sollte einigermaßen durch wiss. Quellen belegt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Quellen an. Kommt auf deinen Prof an. Wenn dein Betreuer bisher nichts dazu gesagt hat, und mit deiner Arbeit soweit zufrieden ist, sollte er sich nicht an deinen Quellen aufhängen.

Falls deine Quellen Papers sind, die du im Internet gefunden hast, so wurden die sicher auch irgendwo gedruckt veröffentlicht. Gib einfach das an statt der URL. Weiß ja niemand, wo du es letendlcih gelesen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such zu den Themen,  die du belegen willst,  bei Amazon und Google books passende Bücher mit Vorschau.  Dann hast du ein paar echte im Verzeichnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Frazzy :)

Ich schreibe auch gerade an meiner Bachelorarbeit und stand vor einem ähnlichen Problem wie Du - die einzige Quelle, die mein Prof mir gab war eine Internetseite, die die Funktionsweise eines Labrogeräts erklärte.

Hast Du denn schon im Web of Science und bei Google Scholar gesucht? Da habe ich dann alles gefunden was ich brauchte - wissenschaftliche Artikel und so weiter,

Nur Internetquellen sind glaube ich nicht unbedingt verboten, aber es muss ja Deinen beiden Korrekteuren gefallen.

Am besten du sprichst das mit Deinem Prof und Deinem Zweitkorrekteur ab.

Viel Erfolg!

The Inquiry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung