Frage von janetoxic, 1.729

Bachelorarbeit in nichtmal 2 Wochen schreiben realistisch?

Hello

Ich habe in meinem letzten Semester jetzt eine riesen große Sch... gebaut und muss in nichtmal mehr zwei Wochen meine Bachelorthesis abgeben. Ich schreibe eine literaturwissenschaftliche Arbeit in Anglistik mit Umfang von 40 Seiten. Leider habe ich um das Studium so schnell wie möglich zu beenden ( weil meine Nerven blankliegen) mir sehr viele andere Prüfungen aufgebrummt und stehe jetzt vor dem großen Nichts, dass sich irgendwie in 13 Tagen zu einer Abschlussarbeit verwandeln muss. Ich habe eine Gliederung, meine Literatur ist schon bei mir zuhause und eine Übersicht über Thema und Methoden (Abstract). Ich wollte einfach nur aushorschen, in wie weit das realistisch ist... weil ich einfach mies darin bin, mir selbst Mut zu machen. Was ist eure Einschätzung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peter42, 1.537

bei 4 Seiten pro Tag bist du mit den 40 Seiten in 10 Tagen durch - also entspann' dich. Natürlich gibt's mal Seiten, an denen man etwas länger hängt, dafür gehen andere schneller. Und manches läuft eh' nach Schema F, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis usw.. 

Schaffbar ist so eine Aufgabe, allerdings ist ein gewisses Durchhaltevermögen jetzt dringend angeraten - lange Zeit zum zwischendurch Chillen planst du lieber für "hinterher" ein. Kurze Erholungspausen sollten trotzdem nicht fehlen - dann geht die Arbeit danach gleich viel leichter. Viel Erfolg.

Antwort
von NonEMouse, 1.419

Es ist nur Literaturwissenschaft. Denk' dir irgendwas aus, hau ein paar Quellen dran und achte darauf, keine Fachbegriffe zu offensichtlich falsch zu verwenden, und fertig.

Niemand liest gern Abschlussarbeiten, und an so gut wie jeder geisteswissenschaftlichen Fakultät geht das von der Seminararbeit bis zum Doktortitel nicht anders -- keine groben Fehler gemacht? Thema nicht total verfehlt? Bestanden. Wenn das Thema einigermaßen interessant und der Student sympathisch ist und sich im Studium brav sichtbar gemacht und einigermaßen intelligent präsentiert hat, wird die Note eben entsprechend besser.

Wenn die 40 Seiten Schreibarbeit das Problem sind, hilft es alles nix: Kaffee rein und durch. Alles, was für den Inhalt nötig ist, hast du ja bereits.

Antwort
von Bacon44, 1.288

40 Seiten in 2 wochen sollten eigentlich kein Problem sein. Teil dir deine zeit am besten gut ein und lass dich nicht ablenken. 

Kommentar von janetoxic ,

Danke für die Ermutigung, Ich arbeite eigentlich ausschließlich am Besten unter großem Druck. Problematisch ist nur, dass ich nebenher noch Nachts arbeite ..in den kommenden Tagen etwa 4 mal... und mit Nacht meine ich buchstäblich bis 6 Uhr morgens....

Kommentar von Bacon44 ,

Notfalls musst du deinem arbeitgeber die situation erklären und dir frei nehmen sofern du nicht auf das geld angewiesen bist. 

Auf jeden fall viel glück!

Antwort
von Huso165, 972

Falls du Angst hast, dass du es doch nicht schaffst, kannste dir doch bei einem Teil der Arbeit helfen lassen, zumindest habe ich so gemacht, sodass ich doch noch rechtzeitig fertig wurde. 

Frage doch Freunde, vllt. helfen Sie dir oder du kannst auch hier mal fragen: https://business-and-science.de/bachelorarbeit-schreiben-lassen

Antwort
von nicinini, 1.133

Solange du selber keine Untersuchung durchführen musst ist es machbar.

Kommentar von janetoxic ,

muss ich leider schon. 3 Bücher.. 2 schonmal gelesen und Kurse dazu belegt... eine stilistische Analyse einer bestimmten Thematik muss es sein

Antwort
von Tundra2000, 502

Hey,

sehr interessante Frage. Also ich weiß nicht, wie man eine wissenschaftliche Arbeit in einer guten Qualität in einer solchen Kürze der Zeit schaffen kann.

Wenn es nur um das Bestehen geht, dann wirst Du bestimmt es schaffen; aber eine wissenschaftliche Tiefe ist in nur 2 Wochen nicht möglich.

Habe einen interessanten Beitrag gefunden; da geht es sogar um die Frage, ob man die BA in einer Woche schreiben kann.

Mit professioneller Hilfe von Ghostwritern ist dies wohl möglich, aber auch da zweifel ich, dass die Qualität in dieser kurzen Zeit sehr gut ist: http://www.acadoo.de/bachelorarbeit-in-einer-woche-schreiben.html

Viel Spaß beim Lesen des Artikels

Pauly

Antwort
von DasDritteGesetz, 1.034

Das klappt. Setz dich jeden Tag ran, arbeite mindestens 10 h jeweils und reiß dir für diese 13 Tage den A*** auf. 

Vielleicht wird es dann keine 1,0, aber bestehen kann man so.

Antwort
von Riverside85, 1.000

Ich könnte es nicht, gibt aber Leute, die immer so arbeiten, Nächte durchmachen etc. Liegt ganz einfach an dir. Möglich ist alles. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten