Frage von GK1999, 54

Bachelor of Law beginnen?

Hey Leute,

kann man nach dem Bachelor of Law an einer Fachhochschule das reguläre Jura-Studium an einer normalen Uni beginnen? Wie geht das und was genau beinhaltet das Bachelor of Law?

Antwort
von Chaosweaver, 38

Der Bachelor of Law ist der akademische Grad, den du nach Abschluss eines Bachelor-Studiums im Bereich der Rechtswissenschaften erhälst.

Ein Bachelor-Abschluss ermöglicht dir den Zugang zu allen Studiengängen deiner Wahl (Stichwort: Hochschulzugangsberechtigung).

Worauf möchtest du genau hinaus? Was machst du aktuell beruflich/schulisch? Möchtest du studieren? Wenn ja; was?

Kommentar von GK1999 ,

Also ich werde ende dieses Jahres meine Fachhochschulreife abschließen und da ich kein voll Abitur habe müsste ich dann meinen Bachelor mach um ein neues normales Jura Studium zu beginnen

Kommentar von Chaosweaver ,

So ist es. Mit einem Bachelorabschluss kannst du dich frei auf jeden Studiengang bewerben.

Kommentar von GK1999 ,

Also kann ich nach dem bachelor ein normalea jurastudium beginnen?

Kommentar von Chaosweaver ,

So ist es. Ein Bachelorabschluss steht über dem Abitur. Sobald du einen Bachelorabschluss hast, ist alles davor egal. Dies ist dann dein neues Zeugnis mit dem du dich bewirbst.

Der Nachteil ist halt, dass du dann Zweitstudent bist und meist nur 2-3% der zugelassenen Studenten zum neuen Studium Zweitbewerber seien dürfen. Und diese Hand voll Plätze sind oft sehr begehrt. Ich hatte mich interesseshalber mal als Zweitstudent  auf den Bachelorstudiengang "Informationsverarbeitung" beworben. Es wurden zwei angenommen und mein Ranglistenplatz war 17. Wären also 16 abgesprungen hätte ich den Platz bekommen. Ich habe mir zwar nicht viel Mühe bei meiner Zweitstudienbewerbung gegeben, aber immerhin konnte ich so sehen, wieviel Andrang herrscht. Bei Jura oder Medizin dürfte es noch "schlimmer" sein.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 38

Du willst nach deiner Ausbildung an einer FH den Bachelor in Rechtswissenschaften machen und dann an eine Uni wechseln, um dort einen Master in Jura anzuhängen? Richtig?

Das geht, meines Wissens so nicht. Jura ist ein Staatsexamenstudiengang und nicht in Bachelor/Master unterteilt. Mit dem Bachelor der FH könntest du dich an der Uni für Jura bewerben.

Ob sie dich annehmen, ist eine andere Sache. Universitäten tun sich manchmal schwer damit.

Kommentar von Lizazzy ,

Jura kann man auch auf Bachelor und Master studieren. Danach bist du allerdings kein Volljurist, heißt kannst weder im Staatsdienst noch als Anwalt arbeiten. Was genau du mit dem Bachelor of Law meinst weiß ich nicht, du könntest aber im Ausland den LLM dranhängen. 

Kommentar von GK1999 ,

ich besitze kein abitur sondern nur die fachhochschulreife jedoh will ich unbedingt jura studieren und Anwalt werden deswegen möchte ich wissen auf welchem wege ich dies erreichen könnte

Kommentar von Inmetsu ,

Ach so, dann musst du das richtige Abitur dranhängen

Antwort
von Inmetsu, 39

Welches Studium meinst du genau an der Fachhochschule? Und willst du danach an der Uni deinen Master machen oder ein vollkommen neues Studium beginnen?

Kommentar von GK1999 ,

was meinst du mit welches studium?

Kommentar von Inmetsu ,

Der Bachelor of Law wird bei mehreren Studiengängen vergeben, zum Beispiel Allgemeine Verwaltung oder Wirtschaftsrecht

Kommentar von GK1999 ,

Wirtschaftsrecht. Ich wollte nur wissen ob ich nachdem bachelor ein normales jurastudium beginnen kann

Kommentar von Inmetsu ,

Theoretisch ja, ABER wenn du schon einen Bachelor hast, liegt die Chance bei ca 3 % dass dich die Uni für Rechtswissenschaften annimmt. Deswegen mache dein richtiges Abi und gehe dann erst auf die Uni

Kommentar von GK1999 ,

und wie mache ich nach der fachhochschulreife mein normales abitur?

Kommentar von Inmetsu ,

Dies ist sehr vom Bundesland abhängig, deswegen rate ich dir zur Bundesagentur für Arbeit zu gehen und dich darüber beraten zu lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten