Frage von cippoa, 84

Babyy schlafen legen?

Mein Kleiner wird in drei Wochen fünf Monate alt. Abends legen wir ihn um 20 Uhr, spätestens um 20:30 Uhr zum schlafen. Lief bis jetzt ganz gut. Nachts meldet er sich momentan etwa zwei mal aber dann schläft er wieder problemlos wenn er seine Flasche kriegt. Nur heute war das mit dem schlafen legen ein leichter Kampf. Er war so quengelig, hat eineinhalb Stunden gedauert mit dem einschlafen. Mein Freund hat ihn die ganze Zeit im Arm gehalten bis er dann schlussendlich doch eingeschlafen ist. Wir wissen nicht warum und was los war. Ich mach mir leicht Sorgen und frag mich was das war.

Antwort
von Sarinara, 25

Hi

Solche Phasen haben die einfach. Zähne wären gut möglich in dem Alter, oder irgendwas zu verarbeiten, vom Tag\ Entwicklungssprung, die Nähe von Mama und Papa brauchen, was auch immer. Das Einzigste was man tun kann , finde ich zumindest, Situation akzeptieren und einfach da sein fürs Baby. Manchmal dauern die Phasen über Wochen an, manchmal nur paar Tage. Und das haben die auch noch mit 5 Jahren. Das kann dann schon auch anstrengend sein, aber nützt ja nichts, ich tröste mich dann immer in dem ich denke, das geht wieder vorbei, jetzt brauchen sie mich\uns einfach( haben vier Kinder). 

Ich bin sicher ihr macht das super als Eltern, liest sich zumindest so, scheint als ob ihr intuitiv das Richtige gemacht habt. Ich verstehe aber auch das das einen verunsichern kann, grad beim ersten Kind, war bei uns auch so. Lasst euch nicht von anderen verunsichern, hört auf euer Gefühl, was ihr\du denkst was dein Baby jetzt brauch.

Antwort
von Chloe0487, 27

Er befindet sich im Schub 😉 wir machen hier gerade das selbe durch. Schau dir mal die App "Oje ich wachse" an. Bis jetzt hat es bei uns immer gepasst.

Kommentar von Chloe0487 ,

Und das wird wohl noch öfter vorkommen 😉kein Grund zur Sorge

Kommentar von cippoa ,

Dankeschön ;*

Kommentar von Chloe0487 ,

Gerne 😊

Antwort
von MamiMitHerz2014, 23

Guten Morgen,

macht euch nicht so viele Gedanken darum. Vielleicht bekommt er einen Zahn oder konnte einfach nicht einschlafen, das haben Erwachsene ja schließlich auch manchmal. Kein Grund zur Sorge :-)

In solchen Fällen holen wir unsere Tochter wieder zu uns, kuscheln auf dem Sofa, spielen manchmal noch etwas oder gehen draußen eine kleine Runde spazieren. Wenn sie wirklich gar nicht einschlafen kann, legen wir sie zu uns ins Bett, da schläft sie in null Komma nichts ein. 

Lg

Antwort
von Aquilaya, 43

Wahrscheinlich Zähne oder zuviel Dinge erlebt, die er verarbeiten muss. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten