Frage von FY1453, 74

Babywagen im flur?

Hallo,

Ich wohne im Erdgeschoss in einer 3 etagen Haus. Der Sohn vom Hausbesitzer (wohnt ganz oben) stellt sein Babywagen genau vor meine Haustür, im Flur ist es ca 1,5m breit aber wo er es hinstellt ist es dann bisschen breiter so ca. 2m, beim vorbei laufen stört es eigentlich nicht aber mich stört halt das es genau neben der Tür ist, ich habe sie bereits angesprochen das ich da ein Schuhregal hinstellen möchte weil ich geh mal davon aus das ich bevorzugt bin diesen bereich zu nutzen aber interessiert sie nicht so. Und habe bis jetzt auch nirgendwo gesehen das man einfach bei anderen Leute vor der Tür was abstellt. Liege ich da Falsch? Dürfen die überhaupt sowas machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KaeteK, 22

http://www.hausverwaltung-in-stuttgart.de/2014/07/vorsicht-schuhe-und-gegenstaen...

Ich zitiere:

Wichtig zu wissen: Gehhilfen (Rollator) und Kinderwagen dürfen
prinzipiell im Treppenhaus abgestellt werden. Das gilt aber nur, sofern
sie die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses nicht stören und den
Fluchtweg nicht verstellen. Auch hier gilt, Rücksichtnahme ist Trumpf.
Natürlich ist es schwierig für junge Eltern, einen Kinderwagen die
Treppe hochzuwuchten. Hier ist dann tatkräftige Nachbarschaftshilfe
gefragt, schließlich lebt eine gute Hausgemeinschaft auch vom
Zusammenhalt der Bewohnerinnen und Bewohner. Sich nur  über den
Kinderwagen im Hausflur zu beschweren, bringt einfach nichts.

Zum Schluss noch ein letzter Hinweis: Im Gegensatz zu Rollator und
Kinderwagen dürfen Fahrräder, Dreiräder, Roller, Rollschuhe, Bobbycars
und was es sonst noch so alles an rollenden Fortbewegungsmitteln gibt, nicht im Treppenhaus abgestellt werden.

lg

Kommentar von KaeteK ,

Danke für das Sternchen :-)

Antwort
von beangato, 50

Wir haben früher auch unsere Kinderwagen im Hausflur unten abgestellt. Da standen manchmal 3 Stück.

Du darfst im Übrigen kein Schuhregal im Hausflur aufstellen.

Kommentar von FY1453 ,

Auch wenn es den Fluchtweg nicht verhindert?

Kommentar von beangato ,

Auch dann nicht.

Antwort
von brummitga, 47

das käme auf die Hausordnung an; bei uns ist das so festgelegt, dass aus Sicherheitsgründen in den Fluren überhaupt nichts abgestellt werden darf.

Antwort
von Rosswurscht, 48

Brandschutztechnisch gesehen darf im Treppenhaus gar nix stehen.

Kommentar von FY1453 ,

Auch wenn es den Fluchtweg nicht verhindert?

Kommentar von Rosswurscht ,

Wenn etwas im Treppenhaus steht steht es gleichzeitig auch im Fluchtweg. Zudem stellt es eine Brandlast dar, sowohl Wagen als auch Regal.

Kommentar von schleudermaxe ,

... wo steht das?

... und warum sehen das die Gerichte, auch hier bei uns, oft total anders?

Antwort
von schleudermaxe, 8

Du liegst da wirklich falsch und die dürfen, so auch die Gerichte hier bei uns, wenn denn der Fluchtweg ausreichend ist.

Und Deine Schuhe dürfen nicht, so auch die Gerichte hier bei uns.

Viel Glück.

Antwort
von TrudiMeier, 35

Im Gegensatz zu Schuhregalen dürfen Kinderwagen im Hausflur abgestellt werden. Dein Schuhregal hat im Treppenhaus nichts zu suchen. Das Treppenhaus gehört nicht zu deiner Mietsache.

Antwort
von marina2903, 36

habt ihr keinen kinderwagenraum,nur ein schuhregal darfst du nur mit genemigung des vermieters aufstellen, jedenfalls ist das bei uns so

Kommentar von FY1453 ,

Kinderwagenraum gibt es keine, nur im Keller gibt es eigentlich genug Platz aber habe schon mitleid wegen die Mutter das sie nacher jedesmal wegen mir hochschleppen muss, eigentlich wenn die nur eine treppe runter gehen ist da auch genug Platz aber die stellen liebe die Pfandflaschen hin.. 

Kommentar von schleudermaxe ,

... das ist aber lieb von denen und nur für Dich? Gute Geschäfte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten