babytrage und etwas dickere jacke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Babys bis zu einem Jahr gehören eigentlich im Winter unter die Jacke nah an die Mama/den Papa/wer auch immer , sie profitieren dann einfach von deiner Körperwärme.Wenn man sich keine extra Tragejacke anschaffen möchte,ist eine "Kumja" (Google) ganz praktisch,das ist ein Einsatz den du mit passendem Adapter an deine Jacke dranzippen kannst,sodass deine Jacke dann für euch beide passt. Oder du benutzt eine Jacke,die für dich alleine einfach zu groß wäre (vllt vom Papa). Sonst kann man sich mit einem Tragecover (zb von Hoppediz oder MAM) behelfen,damit kannst du dann über deiner Jacke(oder vorne mit offener Jacke) dein Baby vorne oder auf dem Rücken tragen und bist unabhängig von deiner Kleidung und dein Baby hat es trotzdem warm. Und aufpassen : dein Baby nicht zu warm anziehen,wenn du es unter Cover oder deiner Jacke trägst,schwitzen im Winter ist auch nicht das Wahre ;) Und bitte keine Schneeanzüge beim Tragen nutzen,der wird beim Tragen zusammengepresst und wärmt dann nicht mehr ohne Luftpolster und die Trage sitzt auch nicht mehr richtig...

LG Goldie (Trageberaterin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kind und trage mit in die Jacke. Entweder eine etwas größere umstandsjacke, eine richtige tragejacke oder die von deinem Mann anziehen. Ist das einfachste und praktischste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte im Herbst/Winter immer meine Fließjacke drunter, dann die Trage drauf und dann einen warmen Mantel offen drauf. Muckelchen war natürlich auch dementsprechend warm angezogen. Du hast Recht, das Ausziehen ist da etwas komplizierter als im Sommer, aber das ist es ja, egal welche Variante mit der Jacke du nimmst. Es gibt auch extra Jacken, die du über der Trage tragen und zumachen kannst. Die waren mir aber zu teuer. Ich kam so (wie beschrieben) gut zurecht, auch an sehr kalten Tagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung