Babys von Müttern , die während der Schwangerschaft geraucht haben , sind häufig untergewichtig.Wie könnte man diese Tatsache erklären?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Nikotin der Schwangeren gelangt über die Plazenta in den
Blutkreislauf des Kindes. Dadurch wird das Baby schlechter mit
Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen versorgt. Mögliche Folgen: Die
Kinder sind untergewichtig und meistens auch kleiner. Je mehr die
Schwangere raucht, desto geringer das Gewicht des Babys.

http://www.galileo.tv/life/erschreckend-das-passiert-wenn-man-waehrend-der-schwangerschaft-raucht/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung