Frage von Base2, 65

Babyrabe gerettet, was nun?

Gerade haben wir einen Raben gerettet. Es kann noch nicht fliegen, Muttertier ist nicht zu sehen seit heute mittag. Kurz bevor sich zwei Katzen auf ihn stürzten, konnten wir den Kleinen einfangen. Nun wie geht es weiter. Wasser und Brot habe ich hingestellt

Antwort
von Igelsurival, 28

Nichts mit großziehen, such einfach mal geeignetes Futter raus dass du ihm geben kannst bis du ihn ins Tierheim bringst. Wenn du Zeit hast wäre es nartürlich klasse ihn direkt ins Tierheim zu bringen

Kommentar von Base2 ,

Hier im Ausland nehmen Tierheime bestimmt keine Raben auf

Antwort
von Skyrimia, 29

Am besten ist es dass du , wenn er verletzt ist , morgen zum Tierarzt gehst . Und dann musst du dich um ihn kümmern , wenn du ihn behältst dann werdet ihr gute Freunde , du kannst ihn aber auch an eine Toerststion geben , würde ich aber nicht , diese Tiere si d wundervoll und du hast glück einen als Freund zu bekommen

LG und Viel Spaß

Kommentar von Base2 ,

Ganz ehrlich, ich habe Angst vor Vögeln. Habe ja auch einen Hund und möchte ehrlich gesagt keinen Raben zu Hause aber war natürlich selbstverständlich ihn zu retten. 

Antwort
von Gigi22, 30

Vllt großziehen zuhause

Kommentar von Base2 ,

Nur wie. Im Netz habe ich nichts über Fressverhalten gefunden. Jetzt ist der Kleine im "Wintergarten" 

Antwort
von Liavells, 18

www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/jungrabe.html


Haben eine gute Beschreibung drin ;)

Ruhig alles lesen, sprich auch "Aufzucht von Jungvögeln" usw.

Antwort
von Liavells, 32

Gut wären Würmer oder Fliegen, bei den Würmern aber definitiv aufpassen dass sie tot sind, sprich evtl. vorher kurz einfrieren, da zb. Mehlwürmer sich durch die Magenwände fressen können.

Morgen früh dann evtl. zum Tierarzt, die müssen Wildtiere aufnehmen bzw wissen was zu tun ist, außerdem muss man für Wildtiere nicht zahlen.

Glg Anna

Kommentar von Base2 ,

O Gott Würmer ? Insekten? Das kann ich net. Vogelfutter geht auch oder? 

Ich denke nicht, dass in hier im Ausland ein Tierarzt einen Raben aufnimmt. 

Wie lange braucht denn der Kleine um fliegen zu lernen 

Antwort
von OceanMan, 28

Erst einmal finde ich es toll, dass du dich für das Leben des kleinen Raben eingesetzt hast. Finde ich super!

Ich meine, dass Babyvögel von der Mutter gefüttert werden - also von Schnabel zu schnabel. Vielleicht könnt ihr es mit Regenwürmern versuchen. Oder mit Mehlwürmern, die gibt es im Zoofachgeschäft. Wasser könnte man ihm mit einer kleinen Pipette geben.

Vielleicht findest du im Internet ein paar Tipps, mehr kann ich dir leider nicht sagen.

Kommentar von Base2 ,

Also mein Mann war eher der "Held". Der Kleine ist nicht winzig, kann schon bisschen fliegen aber ganz so hoch kommt er nicht. 

Ich habe eigentlich Angst vor Vögeln, habe auch einen Hund zu Hause aber trotzdem war es für uns selbstverständlich ihn zu retten.

Antwort
von Michipo245, 29

Brot ist für Vögel auf Dauer ungesund, da es im Magen aufquillt. Hol dir im Zoogeschäft was geeigneteres, Würmer oder Insekten.  

Kommentar von Base2 ,

Geht auch Vogelfutter? 

Kommentar von Michipo245 ,

Bin kein Experte, aber Raben sind keine Körnerfresser. Also besser nicht

Kommentar von Base2 ,

Und salami? Für die Nacht halt

Kommentar von Michipo245 ,

wildvogelhilfe.org

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten