Frage von steopsel 10.09.2010

Babypuppen lebensecht

  • Antwort von silasslovenak53 18.03.2011

    Wieso hat der es aufgezeichnet?

    Sorry aber ich kann deine Frage nicht beantworten.

  • Antwort von Nessi83 11.09.2010

    Hab grad mal geguckt, das Starterpaket kostet 1020 Euro, eine einzelne Puppe (die dir aber ohne Steurung und Handbuch nichts nützt) ca 750 Euro ...

  • Antwort von Reanne 10.09.2010

    Säuglingssimulatoren heißen diese Puppen, die junge Mädchen abschrecken sollen, unbesorgt Sex zu haben.

  • Antwort von symbolismus 10.09.2010
    • diese "TRY % ERROR DOLLS" hat man /natürlich!!/ in den vereinigten staaten eingesetzt, bzw. setzt sie ein, in der sozialpädagogik beispielsweise, oder von mitarbeitern, die mit dem jugendamt zusammenarbeiten.... FÜR JUGENDLICHE/DIE EVT.bald baby bekommen,oder haben möchten.-.- -um ihnen näher zu bringen, dass das baby menschliche bedürfnisse hat, -wie nahrungs/flü-aufnahme,schlaf,stimulation,zuneigung,sicherheit ..und....und.....zsw,/ der computer/im kopf zb.von d."Puppe also diesem "Übungsbaby" zeichnet alles auf,- dadurch können die jugendlichen dann z.b. mit -pädagogen, von diesen unterrichtend geführt,betreut, darauf aufmerksam gemacht werden, was für ein echtes,lebend.baby i.o.gewesen wäre, und was gefährlich od.überhaupt unerhört...diese try-and-error-dolly"" soll quasi den jugendlichen,evt.angehenden"eltern"helfen zu verstehen,dass eben ein säugling KEIN SPielzeug ist,dass man in die ecke stellt,wenn man keine lust mehr hat.... do you know,what I mean?? LG* AG!!
  • Antwort von schlaubi71 10.09.2010

    die Puppen gibt es nicht zu kaufen sie dienen nur für Projektzwecke um Teenagern zu demonstrieren was es für eine Verantwortung bedeutet früh schwanger zu werden solche Projekte werden an Schulen durchgeführt.

  • Antwort von MrsNameless 10.09.2010

    Hersteller der Babypuppen ist die amerikanische Firma Realityworks. In Deutschland werden deren Produkte durch die babybedenkzeit GbR in Delmenhorst verbreitet.

    http://www.baby-blog.de/index.php/2005/10/25/der_babysimulator

  • Antwort von schildi 10.09.2010

    damit sollen junge Mädchen sehen wie schwer es sein kann, so früh schon ein Baby zu haben

  • Antwort von MarinaXII 10.09.2010

    Das sind Übungspuppen, die werdende Mütter bekommen um den Umgang mit Babys zu lernen. Andere sollen daran üben um "abgeschreckt" zu werden. Solche Puppen werden z.B. vom Kinderschutzbund, Krankenhäusern oder Beratungsstellen ausgegeben

  • Antwort von cricetus 10.09.2010

    Das sind Simulationspuppen!

    Hier ist ein Artikel drüber:

    http://www.stern.de/tv/sterntv/baby-bedenkzeit-modellprojekt-fuer-junge-muetter-...

  • Antwort von rokkabella86 10.09.2010

    Frag mal bei Pro Familia nach, die haben für den Aufklärungsunterricht solche Puppen. Die werden dir sicherlich sagen können wo man sowas her bekommt. sei aber gefasst das die sau teuer sind.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!