Frage von Unsicherheit78,

Babypflege - Creme beim Wundsein

Guten Morgen,

eine Frage an alle Mütter. Oft gibt es ja selbst nach 3 Kindern was neues zu lernen.Habt Ihr vielleicht einen guten Rat /Tipp bezüglich wundem Po (wegen Zahnen)

Was ich bisher getan habe war : reine Zinksalbe, Panthenolsalbe, Bachblüten Rescuesalbe. Multilind und Kaufmanns Kindercreme.

Nicht alles zusammen versteht sich. Gibt es vielleicht noch ein "Wundermittel" mit dem ihr gute Erfahrungen gemacht habt (vom Kinderarzt habe ich auch nur die Multilind bzw. Zinksalbe empfohlen bekommen)

PS: Oft wickeln und frische Luft am Po, sowie säurearme Ernährung versteht sich von selbst :-)

Hilfreichste Antwort von Sophia2008,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe mit Penaten Wundschutzcreme die besten Erfahrungen gemacht. Bübchen hingegen taugt gar nichts.Wenn der Po sehr wund ist, hilft auch Desitin Salbe aus der Apotheke.An Feuchttüchern bin ich ebenfalls mit Penaten zufrieden. Bei wundem Po nehme ich aber Waschlappen mit warmen Wasser ohne Zusätze.Ansonsten kann ein Sitzbad in Kamille lindernd helfen sowie viel freie Haut. Vorallem jetzt in den warmen Monaten ist es das beste, das Kind ohne Windel laufen zu lassen. Aber das hast du ja schon geschrieben ;-)

Kommentar von Unsicherheit78,

An Wundschutzcremes habe ich alles durch, d ahilft bei meiner die Kaufmanns Kindercreme noch als bestes.

Desitin ist mir neu, das muss ich mir mal anschaun. Danke

Antwort von MamiX1980,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Uns hat von Weleda die Calendulacreme sehr gut geholfen. Gibts in der Apotheke.

Kommentar von Unsicherheit78,

Stimmt...die hatte ich doch auch mal !Probier ich aus, Danke

Antwort von Miezekatze32,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Penatencreme hilft doch gut

Kommentar von Unsicherheit78,

Leider nicht. Das ist (neben Zinksalbe) eigentlich auch meine Creme der ersten Wahl, aber die stößt gerade an ihre Grenzen :-(

Antwort von Hicho,

erstens bekommen kinder vom zahnen keinen wunden po, das sind alles ammen märchen. es liegt höhst wahrscheinlich an der ernährung. meine tochter zum beispiel reagierte plötzlich auf vollkorn produkte allergisch und bekam einen wunden po. aber die mittel die du schon alle benutzt hast helfen eigentlich kommt drauf an ob du sie auch lang genug benutzt hast wenn du zu schnell wechselst können die auch nicht helfen. du muss auch bedenken, es könnte auch ein pilz sein.

Kommentar von Polo86,

das stimmt leider nicht ! ich habe zwei Söhne und beide hatten nur beim Zahnen einen wunden Po, beide hatten damals noch nichts gegessen !! Der Stuhl ist beim Zahnen sehr agressiv und auch von der Farbe her ganz anders.

Antwort von Schnecke36,

Das Problem hatt ich auch zur genüge und das ebenfalls bei drei Kindern. Bei mir hieß die Wundesalbe Zinksalbe. Am nächsten Tag war schon eine deutliche Besserung zu sehen. Diese wurde extra in der Apotheke gemischt. Wichtig ist vor allem, das du keine Öltücher am Po verwendest, dann hilft nichts.

Antwort von TanteBertha,

Bepanthen Wund- und Heilsalbe ist ebenfalls gut in solchen Fällen. Hast Du auch schon Bübchen Wundschutzreme ausprobiert?

Kommentar von Unsicherheit78,

Ja, die habe ich immer hier. Genau wie die Bepanthen, momentan habe ich damit aber leider keine Erfolge

Antwort von dievagantin,

Bei meiner wirkt die Weleda Windelcreme tatsächlich Wunder

Antwort von Birgit41,

Ich habe nur einen zusätzlichen Tipp: Nach dem Reinigen des Po´s mit warmen Wasser (bisschen Weleda Öl ins Wasser geben), den Po mit einem Föhn trocken föhnen. Aber vorsichtig, nicht zu dicht dran und immer mit der Hand die Temparatur fühlen!

Kommentar von Unsicherheit78,

Ja, das habe ich auch mehrmals gemacht. Allerdings scheint meine Kleine irgendwie Panik vor dem Geräusch zu haben -.-Habe dann am Ende ein wenig Kamillentee auf den Poo getipft und trocknen lassen

Antwort von beast,

Ich habe mit Penanyst sehr gute Erfahrungen gemacht. Ist zwar schon eine Weile her und ich weiß nicht ob es die Salbe noch gibt. Gekauft hab ich die in der Apotheke.

Kommentar von Unsicherheit78,

Hab grad mal gegoogelt, Zinkoxid und ein Anti-Pilz-Mittel.Vielleicht hilft diese Zusammensetzung ja bei uns. Die werde ich mir mal notieren und austesten. Danke schön

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community