Babykatze zugelaufen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

also vorerst bis morgen könnt ihr ungesalzenen reis und nudeln geben. auf jeden fall nur wasser, evtl. mit ein ganz klein bisschen kondensmilch. ihr müsst sie aber als fundkatze melden. bei euch im tierheim beim fundbüro- ja hört sich lächerlich an, aber sie ist nun mal eine fundsache. ich würde auch fotos von ihr in der umgebung aufhängen. vllt. wird sie ja doch irgendwo vermisst. ja und dann auf jeden fall morgen zum TA. einen chip kann nur ein tierheim oder ein tierarzt lesen. die haben spezielle geräte. der chip ist ja unter der haut implantiert. auf der linken halsseite. eine tätowierung im ohr kann mit der zeit sehr schwach zu sehen sein. wäre es nicht schön, wenn sie niemanden hätte und bei euch bleiben könnte? alles gute für euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekochtes Hühnerfleisch oder Putenschinken und Wasser das sollte für Heute reichen alles Fleisch auch roh nur Schwein nur gekocht!
Und schön wenn ihr sie behaltet wenn sie keine haben will oder ihr keinen findet!
Wenn ihr morgen Futter kauft dann Getreide frei und ohne Zucker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elfriedeboe
15.11.2015, 18:06

das andere auch zum Tierarzt und so !!!

0


Das Tierheim kommt in meiner Stadt definitiv nicht in Frage.. Die Umstände sind dort alles andere als schön, wenn ich dort war.

Das ist aber genau der richtige Ansprechpartner.

Denn dort ist man unter Umständen in der Lage, Infos zum Halter zu bekommen (Chip, falls vorhanden auslesen). Üblicherweise werden dort auch Daten über Aussehen, Auffindeort etc. aufgenommen um bei Nachfrage dem Halter (Eigentümer) zu helfen.

Das Futterproblem lässt sich mit Sicherheit an Tankstellen oder Hauptbahnhof lösen, zumindest vor Ort führt man dort auch Tierfutter.

Die Katze muss übrigens nicht im Tierheim verbleiben, man wird vielmehr dankbar sein, eine Pflegestelle zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dyinn
15.11.2015, 17:17

Tankstellen in der näheren Umgebung haben keins. 

Wie ich bereits sagte, wir entscheiden Morgen nach dem Tierarzt das weitere Vorgehen. Wir können ja schlecht wissen, dass die Katze nicht mehr weggeht. Wir können nicht - nur weil die bei uns im Gründstück lauert - sie einsammeln und sofort zum Tierheim gehen. Wir dachten sie geht im Laufe des Tages wieder weg. 

- Nein ist sie nicht. 

Uns laufen oft Katzen zu, dieses Jahr war es die 6. die sind aber nach einem Tag wieder verschwunden ( waren ältere Tiere ), so dass wir uns keine Gedanken über die "Haltung" machen mussten. Nun ist diese halt heute nicht verschwunden und wollen sie nicht Hungern lassen oder draußen vor der Tür sitzen lassen. Selbst nach mehreren Stunden ist die Katze immer wieder gekommen und wir lassen sie bei gemeldeten 0-5° nicht außen in der Nacht stehen. Gerade weil es scheinbar ein Jungtier ist. 

0

Also der Katze zu trinken wasser geben und zu essen schinken und was auch geht es rohes fleich und milch geht auch aber nur laktosefreie und selbst dann würde ich es noch etwas mit wasser verdünnen. Mein Kater hat auch schon brot gegessen aber das würde ich auch mit wasser etwas klein machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Katze warm halten ihr Wasser geben das Wasser darf nicht zu kalt sein. Aus der Tankstelle Nassfutter kaufen gehen oder die nachbarn fragen ob die was haben ?!
Sind noch andere Katzen draußen gibt es eine Mutter zur Katze ?
Morgen dann so schnell zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dyinn
16.11.2015, 07:20

An der Tankstelle gab es kein entsprechendes Futter, (nur bei denen in meiner Nähe gesucht). Kalt war der Katze auf keinen Fall..

Nein, es sind keine anderen Katzen außen. Ich war gestern mit ihr ein paar Runden laufen, vll. hätte sich war geregt.. Das ging Problemlos, denn sie wich keinen Meter von mir weg und wenn die Neugierde doch gesiegt hab, konnte ich rufen und die kam zurück..

Die Runde habe ich gedreht, falls sich Mutterkatze meldet oder wie vll an ihrem Haus vorbeilaufen und die dahin geht. Keine Regung.

Sie war dann mal 5 Minuten weg, dann bin ich heimgelaufen und 5min später Miaute sie wieder an der Haustür.

Meine Mum geht heute dann zum Tierarzt und dort wird dann weiter überlegt.

0
Kommentar von mimi142001
16.11.2015, 13:24

melde dich mal wie es weitergeht und wie es dem Baby geht

0

Haste nicht ne Tanke in der Nähe, denn da gibt es meistens auch Katzenfressen, notfalls auch Trockenfutter.

Gib Wasser zu Trinken, oder falls Du hast, ne laktosefreie Milch, aber keine normale Milch, denn die vertragen die wenigsten Katzen.

Ich würde in dem Ort in dem Du lebst, Zettel aushängen, dass Dir die Katze zugelaufen ist und meist nützt auch so ein Zettel am Aushang in den Supermärkten. Sonst kannst Du Dich an die Katzenhilfe wenden, wegen nem Platz für die Katze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Katzen gerne essen, wovon man (fast immer) was im Haus hat:

Fleisch, roh, gekocht oder gebacken

Fisch (außer Tunfisch, soll Stoffe enthalten die Katzen nicht vertragen)

Eier , gekocht, roh, in Wasser gebraten

Würstchen, wenn sie wenig oder keine Gewürze enthalten (Verpackung anschauen)

Vielleicht können euch auch Nachbarn eine Dose Katzenfutter ausleihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann rohes Fleisch geben Brot zerquetschen und ein bisschen in Milch aufweichen (aber nur zur not) und zum trinken wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dyinn
15.11.2015, 17:07

Wie gesagt, die Geschäfte haben zu und wir können nicht wirklich etwas katzenfreundliches aus dem Hut zauber. Daher sehe ich es mehr oder minder als Notfall an.. 

Dachte Katzen dürfen keine Milch zusich nehmen, auch nicht verdünnt?

0
Kommentar von MiraAnui
15.11.2015, 17:08

Milch und Brot ist total ungeeignet...

Dann lieber Wurst... 

0
Kommentar von DCKLFMBL
15.11.2015, 17:14

Wurst ist total gesalzen und ungesund und kleine Katzen dürfen Milch schon erwachsene Katzen halt nich weil sie es schlechter vertragen und Brot mit Milch kann man zur not wirklich mal geben

0

Chip kann man auch nicht finden außer man hat ein Lesegerät..

Katzen trinken Wasser. Als Futter geht rohes Fleisch. 

Tankstellen haben mittlerweile auch Tierfutter.

Du kannst ein Fundtier nicht einfach behalten. Du muss dem Tierheim bescheid geben, falls jemand die Katze sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dyinn
15.11.2015, 17:10

Wie ich bereits gesagt habe, wir wollen die Katze nicht behalten und gehen morgen zum Tierarzt zwecks Chip oder irgendwelchen anderen Methoden die ich nicht kenne. Wir wollen sie vorübergehend ein wenig Ernähren. Und machen die Schritte dann morgen mit dem Tierarzt aus, je nach dem was gesagt wird. 

Die Tankstellen in der Umgebung besitzen kein Tierfutter.

Mir ist bewusst, dass wir ein Fundtier nicht behalten, davon hat auch keiner in der Welt etwas gesagt. 

Aber das Tierheim, welches in dieser Stadt ist, hat mein Vertrauen sowas von gar nicht. 

0

Anhang: Die Katze scheint ein paar Monate alt zu sein. Und das weitere Vorgehen hängt dann vom Tierarzt ab. 

Wir möchten den Tag heute noch mit Nahrung überbrücken und uns morgen - falls es erlaubt ist - vorübergehend um die Katze zu kümmern. Falls jemand in der Nachbarschaft ne Suche startet oder ähnliches. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vl hast du ja noch ein pouletbrüstchen da, brat das gut durch (-salmonellen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung