Frage von LeonieGapp, 69

Babykatze mit Katzenmilch?

Ich habe vor ein paar Tagen eine babykatze gefunden und war auch schon beim Tierarzt mit ihr. Der meinte der kleinen geht es gut und hat ihr noch was mit ner spritze gegeben. Und jetzt hab ich Katzenmilch gekauft und weiß nicht ob ich sie mit Wasser oder Tee verdünnen soll. Oder überhaupt verdünnen. Danke im voraus.

Antwort
von Tragosso, 33

Das muss doch auf der Packung draufstehen? Ich hoffe du meinst richtige Aufzuchtsmilch für Katzen und keine Katzenmilch ausm Supermarkt. Was sagt der Tierarzt denn wie alt sie ist und hat der dir nicht die passende Milch (inklusive Dosierung) mitgegeben?

Antwort
von Margotier, 16

Du hast Katzenmilch gekauft?!

Mit Katzenmilch bringst Du die Katze um wenn sie wirklich erst drei bis vier Wochen alt ist!

Offengestanden habe ich Zweifel, dass Du beim Tierarzt warst...

Ein Tierarzt hätte Dir Katzenaufzuchtmilch mitgegeben und Dir erklärt, wie Du die Katze füttern musst.

Solltest Du tatsächlich beim Tierarzt gewesen sein, gehe in Zukunft bitte zu einem anderen.


Antwort
von MischAMont, 45

Auf den meisten Verpackungen steht drauf, für welches Alter die Milch ist, die meisten Sorten sind ab 6 Wochen. Wenn deine Katze das Mindestalter hat, dann brauchst du nicht zu verdünnen

Kommentar von LeonieGapp ,

3 - 4 Wochen danke

Kommentar von Tragosso ,

Ich hoffe für das Kätzchen, dass du auch wirklich beim Tierarzt warst und hier keinen Unsinn erzählst. Ich frage mich weshalb der dir nichts mitgegeben und noch dazu nichts dazu gesagt hat, wenn du doch eh da warst? Das wäre in seinem Fall ziemlich vernatwortungslos und das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Bist du sicher, dass du ihm, wenn du da warst, auch zugehört hast?

Kommentar von MischAMont ,

Dann bräuchtest du spezielle Aufzuchtsmilch

Antwort
von dennybub, 11

Katzenaufzuchtmilch z.B. von Gimpet, bekommst du nur im Zoogeschäft.

Komm nur nicht auf die Idee ihr die Katzenmilch aus dem Supermarkt zu geben. Dann hättest du die Kleine gleich im Wald lassen können.

Antwort
von Bitterkraut, 12

Was für Katzenmilch?

Was du brauchst, ist Katzenaufzuchtsmilch, nicht das Zeug, das als "Catmilk" verkauft wird. Das taugt nix. Der TA hätte dir gleich Aufzuchtsmilch mitgeben sollen.

und wenn es irgendwas zu verdünnen gibt (Aufzuchtsmilch ist meist als Pulver im Handel) dan natürlich mit Wasser. Wie kommst du auf Tee?

Antwort
von MaggieundSue, 15

Kann es sein, dass die Katze erst 3-4 Wochen alt ist? 

Welche Milch willst du ihr geben?

Bist du sicher, dass du beim TA warst?

Kommentar von LeonieGapp ,

Ja 3-4 Wochen und Ja ich war beim Tierarzt und der sagte ich soll sie lieber zu mir mit nehmen, weil im Wald hat ein Marder schon ein Geschwisterchen aufgefressen

Kommentar von MaggieundSue ,

Rufe in deiner Umgebung das Tierheim an und schildere ihnen die Situation. Die helfen dir dann, die richtige Milch zu finden oder aber sie haben eine Amme ( dies wäre perfekt) und du kannst die Katze ins Tierheim bringen!

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann braucht sie Aufzuchtsmilch!!! Nicht das komische Zeug aus dem Handel.

Hat dir das denn der Tierarzt nicht gesagt?

Kommentar von MaggieundSue ,

Aufzuchtsmilch ist in Pulverform....muss man anrühren! 

Antwort
von Tasha2711, 27

Hallo :)

Würde an deiner stelle ihr Wasser hinstellen....Hatte meiner damals auch katzen Milch gekauft die arme hatte Tage lang Durchfall...Blähbauch:( hab ihr dann Wasser hingestellt und es wurde besser...hab natürlich mich auch mit dem Tierarzt in Verbindung gesetzt und er meinte auch das es manche Kitten nicht vertragen....

Wünsche dir viel Spaß noch mit dem kätzchen ♡_♡ 

Antwort
von derhelfendeboy, 31

ich kenne es nicht milch zu verdünnen für katzen und falls du unbedingt sie verdünnen willst dann mit wasser :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community