6 Antworten

Auszug aus:
 http://www.helpster.de/was-fressen-meisen-babys-so-ziehen-sie-meisen-auf_102030

Meisen sind Insektenfresser. Auch die Jungvögel werden mit Insektenaufgezogen.

Geeignet sind Ameiseneier, Drohnen, Grillen, Heimchen, tote Fliegenmaden, Raupen,

 

Spinnen

 

und andere Insekten. Vieles davon ist im Zoofachhandel oder Angelfachhandel erhältlich. Anderes finden Sie vielleicht selbst im Garten.Meisen-Babys sollten sehr abwechslungsreich fressen. Füttern Sie die Jungvögel nicht mit nur einer Insektenart. Dann sterben sie schnell oder es kommt zu Gefiederwachstumsstörungen, die dazu führen, dass die jungen Meisen nie wieder ausgewildert werden können. Auch größere Mengen Mehlwürmer und Brei aus beispielsweise Quark sind nicht geeignet.Geben Sie die Insekten in kleinen Stückchen in den Vogelschnabel. Bei Bedarf fügen Sie noch einen Tropfen Wasser aus der Pipette dazu.

Wie schon geschrieben, müssen die Jungvögel regelmäßig gefüttert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben die auf dem boden vor unserem haus gefunden...zwei sind gestorben und diese zwei haben überlebt,jetzt hab ich die mutter gefunden,somit auch das nest,welches sehr versteckt war(hinter den latten,neben einem Stein) musste mit ner leiter da hoch....Denkt ihr die Mutter sieht die Kinder und füttert sie dann auch,wenn ich sie einfach mit nem Tuch auf dem Gras absetze?Weil ich Habe Angst das wenn ich sie in das nest "reinquetsche" dass die dann wieder runterfallen(höhe 1-2m)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrSchlafanzug
13.05.2016, 21:31

du kannsz einfach mal bei einem tierarzt anrufen. der hilft dir weiter und beantwortet alle fragen:) ich denk nicht das die mutter die vögel wieder aufnimmt wenn sie den geruxh von dir an sixh haben. also webn du sie nicht direkt angefasst hast kannst du es ja mal probieren wobei ich das nachts nicht enpfehlen kann.

0

auf jeden Fall mal einen Tierarzt konsultieren. Der weiß in der Regel was zu tun ist und an wen man sich zur Not wenden kann. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist entweder eine blau oder kohlmeise.

Am besten in der zoohandlung für weichfresser ein Aufzucht Futter besorgen und alle 3Stunden füttern.von dunkel bis dunkel füttern.den die Vögel kennen keine Uhrzeit.

Das aufzuchts Futter immer frisch zubereiten alle 3Stunden mit etwas Wasser.

Wen das alles doch zu viel wird,einfach im Vogel Verein oder ähnliches anrufen.einer wird ihnen schon weiter helfen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich denke es könnte ähnlich verlaufen wie bei Rehen. Das wenn sie nach Mensch riechen nicht mehr angenommen werden. Wie gesagt... Besser zum Tierarzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ilovedolphins,

hier ist ein guter Link für Dich...

http://www.tierheim-emmendingen.de/?page_id=430

Leider ist Deine Frage schon einige Stunden alt und jetzt ist es schon dunkel.

Ich drück Dir und den Vögelchen die Daumen!

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?