Frage von joschi1989, 52

Baby unterstützen?

Bevor jetzt wieder das gejammere bei einigen los geht, ,, ja jedes Kind ist individuell, anders und entwickelt sich so wie es will"
Trotzdem meine Frage!
Meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt und ich bin auch eigentlich super zufrieden mit ihrer Entwicklung.
Sie sitzt sicher und alleine ( wenn man sie hinsetzt) , sie steht ( wenn man sie hinstellt), sie krabbelt, sie brabbelt, sie spielt Klatsch spiele und kann sogar schon Teddy sagen. :D
Allerdings habe ich ein großes Problem und zwar schafft sie es absolut nicht sich alleine hinzusetzten oder zu stellen, dass geht nur wenn man sie in diese Position bringt.
Zum einen ist es sehr nervig für mich selber, da sie natürlich nicht mehr liegen möchte und ich ständig arbeiten unterbrechen muss um sie zB, im Laufstall oder beim krabbeln dann wieder hinzusetzten wenn sie zB nach etwas greift und sich dazu hinlegt, zum anderen denke ich irgendwie muss sie doch irgendein Problem haben, denn bei allen anderen motorischen Dingen hat sie wirklich absolut keine Probleme nur diesen ,,Dreh" bekommt sie irgendwie nicht hin.

Nun meine eigentliche Frage kennt ihr Spiele oder Übungen mit denen ich ihr helfen kann sich selbständig hin zu setzten oder hin zu stellen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seyye, 21

Ich glaube sie hat nur ein bisschen Angst vom fallen  .. Das ging meiner Schwester auch so mit der Zeit lernt sie das ... Oder sie weis das Mama kommt wenn sie Hilfe braucht und nutzt das aus Babys sind schlauer als man denkt  ... 👶

Kommentar von joschi1989 ,

Das ist auch meine Vermutung. ^^
Sie will sitzen, die jault, Mama kommt und setzt sie hin. :D
Ist ja dann auch bequemer, allerdings selbst wenn ich es nicht mache, macht sie keine Anstalten. :(

Kommentar von Seyye ,

Babys brauchen ihre Zeit irgendwann klappt das wenn sonst alles in Ordnung ist.. :) .. Kopf hoch Mami 😊

Kommentar von jenni88 ,

Ich kann mir eher vorstellen, dass sie jammert, weil sie sitzen will und es von selbst nicht kann. Das macht Sie unzufrieden. 

Zumindest war das bei meinem Sohn so ;)

Kommentar von Seyye ,

Deswegen machen lassen .. Sie jammert damit du kommst und hilfst .. Geh nicht hin lass sie selber machen ..

Antwort
von luinadash, 10

Kommt von alleine wenn DEIN KIND soweit ist.

Antwort
von jenni88, 27

Das kommt von ganz alleine. Wie du schon weisst, beim einen früher, beim anderen später. Wirkliche Spiele wüsste ich jetzt nicht. Solange sie platz hat zum bewegen und krabbeln, wird das die nächsten Wochen schon von alleine passieren. 

Jetzt ist es vielleicht nervig und anstrengend, aber glaub mal, das geht jetzt so fix, dann kann Sie das alles ganz schnell. Gib ihr nur genug Freiraum und Sie lernt es von alleine. Solange Sie nicht permanent im Hochstuhl oder Laufstall festsitz. 

Antwort
von checkenichts, 26

Mache derzeit eine Ausbildung zum Sozialassistenten und habe deshalb sehr viel mit Kindern zutun. Ich kann dir sagen, lass dem Kind Zeit. Versuche dich an sein Tempo anzupassen und versuche es auf keinen Fall zu etwas zu bringen, was es nicht will oder einfach vom geistigen her nicht schaffen kann.

Auch später solltest du nicht sofort die Alarmanlage betätigen, wenn das Kind nicht rechnen kann oder einige Sachen noch nicht schafft. Jedes Kind hat sein Tempo und wird seinen Weg früher oder später finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community