Frage von aylinbuket1999, 89

Baby stillen keine milch?

Meine MutterHat vor fünf Tagen ein Baby zur Welt gebracht einen Jungen aber sie hat immernoch keine Milch sie hat angst das das Baby unterernährt wird und sie weint aber sie isst sehr viel und bekommt trotzdem keine Milch was kann sie tun oder essen damit sie Milch bekommt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hopsfrosch, 43

Liebe aylinbukkett1999,

sie bekommt Hilfe bei der Hebamme oder bei der Stillberatung. Google mal unter Stillberatung und den Namen eurer Stadt! Oder rufe in eurem Krankenhaus in der Geburtsabteilung an. Die können euch bestimmt sagen, an wen ihr euch wenden könnt oder ob ihr mal vorbeikommen könnt.

Es soll helfen, selbst viel zu trinken. Es gibt sogar "Milchbildungstee" in der Apotheke. Es soll helfen, ein Weißkohlblatt zu zerstampfen und auf die Brust zu legen. Mit einem warmen Tuch bedecken und abwarten... Einer Freundin von mir hat es sehr geholfen!

Es soll helfen, sich einfach mal zu entspannen. Dann entspannen und öffnen sich auch die Milchkanälchen... Ist einfach gesagt, ich weiß...

Viel Erfolg!

Antwort
von Chloe0487, 53

Erstens Anlegen, anlegen, anlegen. Je häufiger angelegt wird desto schneller kommt die Milch. Nachfrage bestimmt das Angebot. Auf keinen Fall andere Nahrung füttern, die Vormilch, das sogenannte Kolostrum reicht völlig aus bis die richtige Milch da ist. Wichtig zu wissen wäre, wie hat sie entbunden, Kaiserschnitt oder normal, hatte sie Medikamente unter der Geburt? Wurde bereits zugefüttert? Google mal nach LaLecheLiga und sucht euch dringend eine Stillberaterin.

Kommentar von Chloe0487 ,

Wenn du noch Fragen hast, schreib mich an oder kommentiere 😊 ich habe Stillerfahrung und einige Fortbildungen.

Kommentar von aylinbuket1999 ,

Hey danke😊 sie hatta ne normale Geburt und sie hatte hat keine Medikamente genommen aber sie hatte  hochzucker während der Schwangerschaft meine Tante ist Hebamme und sie hat gesagt das meıne mutter vorher sehr kleine Brüste hatte das die milchwege versperrt sein könnten (sie hats auf Türkisch geschrieben und ich wusste nicht wie ich es besser sagen könnte):)

Kommentar von Chloe0487 ,

Die Größe der Bruste ist irrelevant. Hatte sie während der Geburt eine PDA? Hat sie denn schon was zugefüttert oder wurde er nur angelegt?

Antwort
von blackforestlady, 42

Vielleicht sollte sie ihre Hebamme mal anrufen. Auf keinen Fall weinen, dass bekommt alles das Baby mit.

Antwort
von AppleTea, 52

Sich mit ihrer Hebamme in Kontakt setzen! Frag dazu lieber keine Laien, es geht schließlich um ein Kind

Antwort
von Allexandra0809, 40

Deine Mutter sollte akzeptieren, dass sie nicht oder kaum stillen kann. Nicht alle Frauen können ihre Babys stillen. Es gibt sehr gute Produkte, die einem Neugeborenen gegeben werden können.

Übrigens, wenn Deine Mama so viel weint, wird es auf keinen Fall besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community