Frage von Evelin1010, 129

Baby Maus gerettet mit was füttern ?

Hallo ich hatte schülerpraktikum und ich musst eine kleine süße baby maus verfüttern das richtig munter und gesund war doch ich konnte es nicht verfüttern also hab ich es mit nachhause genommen zuhause halte ich ein hamster und von mein bruder ist der hamster gestorben . da ich jetzt 1 käfig frei hab halte ich in da drine mit einer flsche futternapf laufrad aber viel zu groß hab ich erstmal rausgenommen häuschen und röhren und eine brücke . doch ich weiß gerade nicht ob es viel zu jung ist um körner das essen vom hamster zu essen muss es noch milch trinken ?

siehe bild

Antwort
von GabbyKing, 54

Oh nein auch wenn das wahrscheinlich Diebstahl war ist es gut das du sie gerettet hast, leider weiß ich auch nicht was du ihr geben könntest sie wurde schließlich nur zum verfüttern gezüchtet :(
Ich würde mit ihr zum Tierarzt gehen und da nachfragen der kann sie auch durchchecken ob sie überhaupt überlebensfähig ist mach das am besten mal denn ich schätze wenn man sich nicht auskennt wird sie nicht lange überleben das sie glaube ich noch sehr sehr jung ist.
Also ab zum Tierarzt !!
Ich wünsche dir und der Maus von Herzen viel Glück das sie es überlebt und noch ein schönes Mäuseleben haben kann :)

Kommentar von Evelin1010 ,

danke sehr :) zumindest eine die mich versteht :) 

Antwort
von padalica, 66

Die Mäuse werden extra gezüchtet damit sie verfüttert werden...

Und wie schon erwähnt, hast du Diebstahl begangen

Kommentar von Evelin1010 ,

sie wollten mir sowieso 2 schencken als dankeschön weil ich auch immer mäuse haben wollte . doch in diesem moment tat es mir leid es ist so klein es ist undgerecht es kann nicht mal weglaufen es muss dan auch noch leiden 

Kommentar von skogen ,

Erstmal, verschenkt man Tiere nicht als ''Dankeschön'', zweites, wollen Mäuse auch ein großes Gehege und kein kleines Terrarium/Käfig und man sollte Mäuse, wie auch andere Gruppentiere, nicht zu zweit, sonder zu dritt oder mehr halten, damit sich eine Gruppenstruktur bilden kann.

Die (meisten) Verkäufer in Zoohandlungen haben allgemein keine Ahnung von Tieren und artgerechter Haltung. Die Tiere aus der Zoohandlung kommen aus ekelhaften Zuchtfarmen. Reine Tierquälerei. Das Tier ist nur Produkt und wird krank, schwanger und/oder hauptsächlich traumatierst ins Geschäft geliefert. Wer Tiere im Geschäft kauft, unterstützt Tierquälerei.

Die Reptilien brauchen auch etwas zu fressen. Wahrscheinlich bist du solch eine Person, die auch nicht wahr haben will, das ihr Schnitzel mal gelebt hat.

Geh zum Tierarzt und lass dich dort gut beraten. Erkundige dich gut im Internet über die Mäusehaltung! Viel Glück.

Kommentar von Evelin1010 ,

mein käfig ist groß es fühlt sich viel wohler wo es eigendlich war in ein kaltes dunkles schuppen wo unten alles voller matsch war weil das alles voll gepinkelt war . und ich bin vegitaria schon seid 2 jahren . und ich war schon beim Tierarzt jetzt ist er  ganz gesund er hatte noch paar parasieten . es ist ein männchen und ist 3 wochen alt meinte der tierarzt .

Antwort
von grubenschmalz, 72

Dir ist schon klar, dass das Diebstahl ist?

Kommentar von Welux ,

Und die arme Schlange muss jetzt verhungern!

Kommentar von Evelin1010 ,

ich hab gesagt das sie weggerant ist aber dan hat sie ein anderes genommen und gegeben .

und soll ich es jetzt zurückbringen damit das arme stirbt ?
sie haben extra tote kücken aus der fabrik und damit haben sie immer gefüttert aber danach hatten sie mal lust eine lebendiges tier zu verfüttern sie nemen von leuten die schlange weg weil sie schlecht gehalten wurde und selber sind sie tierqueler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community