Frage von KarolinNico, 68

Baby Led Weaning. Wer kennt sich aus?

Guten Morgen,

Meine Tochter ist 6 Monate und bekommt Fingerfood. Wir haben ein pasr Tage Brei probiert, aber da ist sie nur am würgen. Wir haben bis jetzt Möhre, Brokkoli und Banane ausprobiert. Jetzt lese ich oft von selbstgemachten Dinkelbrötchen und Dinkelstangen. Dürfte meine Tochter das auch schon oder sollte man damit warten? Vielen Dank für Eure Antworten

Antwort
von nanamouskouri, 28

Hallo,

geht es dir um den Dinkel oder das Brötchen ansich? Wie verträglich Dinkel ist, weiß ich leider nicht, aber vermutlich gut, da es von Alnatura Dinkelstangen für die ganz Kleinen gibt.

Ich würde es einfach ausprobieren und wenn sie sich nicht arg verschluckt, lass sie doch lutschen. Bei unserer Ältesten waren wir noch sehr zögerlich, aber beim Kleinen ging das gar nicht mehr, der wollte mit 6 Monaten einfach auch mal was essen und hat keine Ruhe gegeben bis er auch eine Breze in der Hand hatte.

BLW finde ich eine super Alternative zum "Brei-Zwang". es ist nun mal einfach so, dass nicht jedes Baby gleich heiß auf Brei ist und so können die Breiverweigerer auch auf ihre Kost(en) kommen :)

Was man beim BLW halt nicht vergessen darf, ist, dass das Baby selbst bestimmt, wann es sich abstillt, denn satt wird es anfangs von dem Gematsche natürlich noch nicht.

Dir viel Spaß beim Backen und deiner Tochter beim Essen :)

Antwort
von Healzlolrofl, 39

Du kannst es probieren - allerdings dauert es natürlich Ewigkeiten bis sie Satt ist. Würde ihr wenn dann nur das innere geben. Ich glaube ab dem 10. Monat kannst du ihr so ein Semmel auch mal einfach so in die Hand drücken und sie machen lassen.

Gestampfte Banane, Brokkoli und Möhren sind doch super.

Unsere ist nun 19 Monate alt und hatte ihr erstes glaub mit 9 1/2 Monaten :-)

PS: Habe gerade ein Rezept gefunden für Babys ab 7 Monaten, ohne Salz:

http://www.chefkoch.de/rs/s0/br%C3%B6tchen+f%C3%BCr+babys+backen/Rezepte.html

Vielleicht ist das ja was :-)

Antwort
von eostre, 37

Ich empfinde das jetzt noch zu früh. Gedünstetes Obst und Gemüse, etwas brotrinde zum dran lutschen, das sollte in dem Alter noch genug sein.

Antwort
von Nirakeni, 35

Das wäre doch viel viel zu früh! Am Anfang kauf man die Fertig-Breie (Riesenangebot Hipp usw.) Da steht auch drauf ab welchen Alter. Auf keinen Fall schon selbst gekochtes. Banane stopft. Brokkoli verursacht Blähungen. Kein Wunder dass sie das ausspuckt.

Kommentar von KarolinNico ,

Beim Baby Led Weaning gehtes darum, dass man keinen Brei füttert. Bei blw wird nicht gefüttert. Ja klar,  am besten mit 4 Monaten anfangen, weil es auf den Gläschen im Laden drauf steht und dann immer wieder das ausgespuckte reinstopfen, obwohl das Kind noch nicht so weit ist.

Kommentar von Nirakeni ,

Was für eine These - unglaublich.

Kommentar von MamiMitHerz2014 ,

Auf keinen Fall selbst kochen? Auf jeden Fall selbst kochen, wenn man die Zeit und Möglichkeit dazu hat. 

Kommentar von Nirakeni ,

Mami mit Herz - und wo bleibt der Verstand?

Kommentar von eostre ,

Jetzt mal ganz ehrlich, das ist doch nicht dein Ernst, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten