Baby katze? Versorgung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den ersten fatalen Fehler machst du schon mal, indem du EIN Kitten bekommst. Du brauchst nämlich zwei, um dem Kitten ein artgerechtes Leben zu bieten.

Die Kitten sollten mindestens 12 Wochen alt sein.

Außerdem brauchst du hochwertiges Katzenfutter, z.B. von Animonda oder Real Nature, einen Kratzbaum, Spielzeuge, Näpfe und Katzenklos, bei zwei Katzen wären drei optimal.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das dann eine Freiläufer Katze?

Du solltest erst mal spezielles Kittenfutter kaufen. Achte dabei auf die Inhaltsstoffe. Meine Kitten essen sehr gerne das Carny. Real Nature ist auch hochwertig und essen sie sehr gerne. Ist natürlich alles eine Frage des Preises.

Du solltest deiner Katze wenn sie nur im Haus bleibt einen Spielgefährten besorgen. Also eine 2te Katze. Katzen sind nicht gerne allein. Und schau bitte drauf, dass du die Katze erst ab der 12 Woche bekommst. Sie muss ihr Sozialverhalten ect. alles noch von der Mama lernen.

Du brauchst viel unterhaltung für die kleine eben Kratzbaum und vielleicht auch mehrere Kratzmöglichkeiten. Spielmäuse und Stäbe. Ach da gibt es so vieles. Schau mal auf einer interenetseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
05.08.2016, 12:55

Kitten brauchen immer Artgenossen, da sie noch nicht in den Freigang dürfen bzw. sollten.

2

Wenn du sie in ein paar Monaten bekommst, ist sie ja  schon etwas älter und keine Baby Katze mehr .Oder ist sie noch gar nicht geboren ?

Du brauchst ein Katzenklo, einen Kratzbaum, Fressnäpfe und Spielzeug das geeignet ist für Katzen. Und geeignetes, hochwertiges Futter.

Außerdem braucht die Katze viel Zuneigung.  Und du solltest dich vorher informieren, wie man Katzen an ein neues Zuhause gewöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna2356
15.08.2016, 00:12

Ich habe mich verschrieben ich meine in paar Wochen sie ist dann 12 Wochen alt

0

Du brauchst vor allem eine zweite Babykatze, weil man Kitten nicht alleine hält. Selbst wenn sie später Freigänger wird, braucht sie JETZT (bzw. wenn du sie dann hast) soziale Kontakte und NEIN ein Mensch reicht dafür natürlich nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?