Baby Katze gefunden was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfangen und zum Tierarzt bringen - möglicherweise hat sie einen Chip und wird irgendwo vermisst. Du kannst sie dann entweder dort abgeben oder anbieten dass du sie mit nimmst und dich Zuhause so lange um sie kümmerst. Sie wird erst mal Angst haben und sich nur noch verstecken - da heißt es ganz viel Geduld, irgendwann kommt sie schon raus und an den Hund wird sie sich auch gewöhnen, Katzen sind wehrhaft, das weiß sie und wenn der Hund übertreibt wird er es auch irgendwann wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FurtherMind
09.08.2016, 03:08

P. S.  Fotos machen und mit den örtlichen vermissten Anzeigen von Tierheimen und Facebook Gruppen vergleichen. 

0

Hol sie vielleicht erst mal ins Haus, gib ihr etwas Futter und Wasser und leg sie in z.B eine offene Schachtel mit einem alten Handtuch drinnen, aber in einem Raum wo euer Hund nicht reinkommt, sonst erschreckt er sie wieder. Du kannst sie dann in der Früh ins Tierheim bringen wenn es offen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmt einen Karton, legt eine Decke rein und setzt die Katze hinein.
So hat sie es wenigstens warm.

Ihr solltet sie rein holen und morgen gleich zum Tierheim bringen.
Wenn die Milch mut Wasser verdünnt wurde, ist es nicht so tragisch.

In welcher Stadt wohnt ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Tierarzt bringen, da sie, auch mit 2 Monaten, sehr zeitig von der Mutter weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung